Brauche Hilfe "Lebensversicherung"

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von bunny16 19.11.10 - 14:23 Uhr

Hallo,
mein Mann hat jetzt ein Brief von seiner Lebensversicherung bekommen da steht Leistung beim Rückkauf ...€ was heißt das?
Kann man sich das Geld auszahlen lassen?
Muss ich kündigen um das Geld ausgezahlt zu bekommen?

Ich hab versucht anzurufen erreiche aber grad keinen :-( deswegen dacht ich mir frag ich euch einfach mal.....

LG Sunny

Beitrag von ballroomy 19.11.10 - 14:51 Uhr

Wenn Du die Versicherung kündigst bekommst Du das Geld.
meistens ist das deutlich weniger, als man über die Jahre bezahlt hat.

Grüße
ballroomy

Beitrag von myimmortal1977 20.11.10 - 00:54 Uhr

Das ist der Rückkaufswert, wenn man den Vertrag vorzeitig auflöst/kündigt.

Rechnet sich in der Regel kaum, da der Betrag von den bereits einbezahlten Beträgen sehr abweicht und man ein dickes Minus einfährt.

Dadurch schützen sich die Versicherungen vor willkürlichem Verhalten der Vertragsparteien.

Wenn man gerade einen finanziellen Engpass hat, lohnt es sich eher, die Versicherung erstmal ruhig zu stellen, d. h. um Beitragsfreiheit bittet, bevor man sie kündigt.

Dadurch schützen sich die Versicherungen vor willkürlichem Verhalten der Vertragsparteien.

Wenn die Versicherung auf Deinen Mann lautet, bekommst Du i. d. R. keine Auskunft. Du kannst sie auch nicht kündigen oder Weisungen erteilen. Das obligt ganz allein dem Versicherungsnehmer.

Dadurch schützen sich die Versicherungen vor willkürlichem Verhalten der Vertragsparteien.

LG Janette

Beitrag von myimmortal1977 20.11.10 - 00:56 Uhr

He, sorry, der eine Satz "Dadurch schützen sich die Versicherungen vor willkürlichem Verhalten der Vertragsparteien" sollte nur einmal rein unter den 2. Satz. Die anderen bitte streichen.... Ich habe hier irgendwie Tasten gedrückt und dann hat er mir es rein kopiert #kratz