warum dauert es bei den einen ewig und bei anderen nicht

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jaslmin88 19.11.10 - 14:24 Uhr

also das muss ich jetzt mal noch loswerden......
ich könnte mich so aufregen.....wir versuchen ja nun schon seit mai wieder schwanger zu werden....bis heute....nix.....
ne freundin von einer freundin ist nun zum 5. mal schwanger.....3 mal davon hat sie abgetrieben...ihr sohn ist von nem one-night-stand und nun hat sie ihre spirale rausmachen lassen und wurde sofort wieder schwanger.......
ich verstehe das nicht...leute die eigentlich keine kinder bekommen sollten werden schon vom anhusten schwanger...und bei anderen dauert es einfach ewig........#kratz

Beitrag von jasmin080907 19.11.10 - 14:30 Uhr

ich kenn das....

ich kenn auch welche, die werden schwanger wenn du nur nem mann auf die hose gucken.....kann das auch nicht verstehen....
daran verweifel ich auch schon....

fange jetzt am we auch meinen 9. ÜZ an....ist auch schon ne weile....

Beitrag von majleen 19.11.10 - 14:30 Uhr

Würd ich auch gern wissen. Bei uns geht jetzt dann der 25ÜZ zu Ende. Bekomm heut sicher noch meine Mens.

#klee

Beitrag von sweetbeat 19.11.10 - 14:46 Uhr

Kann dich auch sehr gut verstehen.

Vor kurzem ist eine 17-Jährige Bekannte ungewollt schwanger geworden, weil sie wohl einmal die Pille vergessen hat..

Eine andere Freundin ist direkt nach absetzen der Pille sofort schwanger geworden.

Und ich.. bin zwar auch gerade im 1. ÜZ warte aber verzweifelt seit August auf meine erste Periode nach absetzen der Pille..!

Beitrag von mami0607 19.11.10 - 15:01 Uhr

Also ich bin davon Überzeugt das es eine Kopfsache ist, auch wenn man versucht hat das zu testen und nichts festegestellt werden konnte.

Aber es ist Fakt das es bei Frauen die garnicht wollen, bei der kleinsten Panne klappt(nicht alle) weil der Kopf an so etwas nicht denkt und der Körper in der hinsucht nicht für sowas unter druck steht, weil es klappen muss.

Ich habe es selber erlebt bei meiner ersten SS haben wir 3 ÜZ warten müssen, da war uns das alles nicht so wichtig das es sofort klappt und damals war ich so jung das ich nicht wusste wann eine Frau ihre Fruchtbaren Tag hat und solche dinge. nach 8 Wochen war es dann vorbei mit der SS.

Danach war ich voll Trauer und wir wollten es aber weiter probieren ohne Erfolg. Ich habe mich über alles informiert, habe die Temp gemessen um die Tage zu bestimmen und und und.


Nach 1 Jahr habe ich es aufgegeben und dachte ich könnte keine Kinder mehr bekommen. Und dann kam eine Party wo ich ziemlich betrunken war und habe danach mit meinem Mann geschlafen und da habe ich an nichts ausser an Spass gedacht und was soll ich sagen, bei diesem mal hatte es geklappt.


Und bei meinem Sohn, ich wollte kein Kind so schnell nach der Geburt wieder haben. Da war es ein kleiner Unfall der Sofort zur SS führte.

Also ich bin davon überzeugt das wenn man sich zu doll unter druck setzt und alles macht damit es klappt mit messen und nichts anderes mehr im Kopf zu haben, das man damit genau das blockiert.

Das zählt jetzt für Frauen die gesundheitlich keine Beinträchtigung haben.