Zurück von Pränatalpraxis.....4 Wochen WARTEN!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von froschi0812 19.11.10 - 14:46 Uhr

Hallo,

ich dreh grade total am Rad....

meine FÄ hat im Schall eine deutlich zu große Fruchthülle entdeckt; auch die Form ist verdächtigt.

Ich musste am selben Tag noch zur Pränataldiagnostik. Die Ärztin dort konnte auch keine genaue Aussage über das US-Bild tätigen.

Die zu große und verformte Fruchthülle an sich kann immer ein Hinweis auf einen gen. Defekt sein. Muss aber nicht. Es könnte auch sein, dass die SS als Zwillingsschwangerschaft angelegt worden ist und sich nur eine Anlage zum Embryo entwickel hat....
(Gegen diese Theorie spricht ein wenig, dass sie im Schall eigentlich eine zweite Eihaut hätte finden müssen....dies konte sie nicht eindeutig ausmachen)

Das Böhnchen an sich sieht unauffällig aus und ist entsprechend der SSW gewachsen.

Naja, ich bin jetzt in der 9. SSW - ab Montag in der 10ten......Natürlich kann im 3. Monat noch viel passieren....falls der Embryo nicht oke ist.

Wenn sich das Böhnchen bis zur 14. SSW weiter hin gut entwickelt, muss ich zum ersten Feinsceening wieder in die Pränatalpraxis.

Das absurde daran ist eigentlich, dass ich Anfang des Jahres schon einmal schwanger war. Dort stellten die Ärzte in der 12. Wochen fest, dass unser Kind einen Anencephalus (nicht überlebensfähig) hatte. In der 13. SSW dann der Abbruch. Ich habe lange gebraucht um damit zurecht zu kommen.

Wir haben damals den eigentlichen ET abgewartet und dann beschlossen, es erneut zu versuchen. Ich bin sofort ss geworden, was mich überrascht und gefreut hat.....und jetzt das!

Wie soll man sowas packen? Ich versteh es einfach nicht....

Danke, fürs ausjammern :-(

Traurige Grüße....



Beitrag von lelou83 19.11.10 - 14:49 Uhr

huhu,

nicht verzweifeln!!!kann sich noch alles positiv entwickeln.

ich wünsch dir alles gute!!!!#liebdrueck

lg
jana mit mirek elias(5)&finley lennox(19ssw)

Beitrag von froschi0812 19.11.10 - 14:55 Uhr

Hallo Jana,

das ist mein einziger Halt: alles wird gut! Es MUSS gut werden!!!!

Beitrag von eisblume84 19.11.10 - 15:05 Uhr

hallo,

ich drücke euch die Daumen das alles gut geht. Kopf hoch, noch ist noch nichts entschieden.

LG