Was an die Füße draußen anziehen, wenn man noch nicht laufen kann?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von savaha 19.11.10 - 14:50 Uhr

Folgendes, vielleicht hat jemand den ultimativen Tip :-)

Sohnemann, 12 Monate, kann nicht laufen nur robben, möchte aber draußen Bobbycar fahren (geht aber nur rückwärts ;-)

Was zieh ich ihm denn an die Füße??

Normalerweise trägt er Lederpuschen, aber damit durch ne Pfütze ist nicht so toll... Warm soll es ja auch sein, fängt schließlich an zu frieren...

Gibts da was oder wie habt ihr das gemacht?

Freue mich auf Antworten!

Beitrag von nadine1013 19.11.10 - 14:51 Uhr

Ich würde Schuhe kaufen.

Beitrag von savaha 19.11.10 - 14:54 Uhr

Kann man Schuhe nicht erst anziehen, wenn man auch laufen kann? Und bekomme ich die Füße da überhaupt rein, wenn keine Spannung dran ist?

Will die kleinen Füßchen ja nicht verkrüppeln #schmoll

Beitrag von nadine1013 19.11.10 - 14:58 Uhr

Natürlich geht das. Hab meiner Tochter auch Schuhe angezogen, bevor sie selbstständig laufen konnte, weil es an der Hand ja schon ging.

Beitrag von arielle11 19.11.10 - 15:02 Uhr

An der Hand laufen ist NICHT eigenständig gehen.

Nur weil Dich jemand vom Felsen schubst, kannste noch lange nicht fliegen!

Beitrag von arielle11 19.11.10 - 14:57 Uhr

Warum????

Das Kind kann nicht laufen, was soll es mit Schuhen???

Es gibt genug Alternativen!

Beitrag von nadine1013 19.11.10 - 14:59 Uhr

#augen

Beitrag von arielle11 19.11.10 - 15:01 Uhr

Na das ist doch ne geile Antwort.

Mir tut Dein Kind leid!

Wirste später auch so argumentieren?

Beitrag von schnupps22 20.11.10 - 01:07 Uhr

Naja.... das liegt ja auf der Hand: Die Füße vor Kälte und Nässe schützen"
Das sie nicht zum Laufen angezogen werden ist wohl klar bei einem Kind welches noch nicht laufen kann. Ich verstehe deine Frage nicht.
Geht Dein Kind auf Socken raus bei dem Wetter?

Beitrag von arielle11 20.11.10 - 04:37 Uhr

Hallo!

Meine Kinder haben und hatten in ihrer Krabbelzeit immer passende "Kleidung" an den Füßen!

Wenn Du Dir ein bißchen Mühe gibts und den Rest durchliest, dann wirst Du viele Alternativen zu richtigen Schuhen finden.

Schuhr gehören dann an ein Kinderfuß, wenn das Kind alleine ohne Hilfe richtig laufen kann!

Beitrag von schnupps22 20.11.10 - 09:42 Uhr

Ich hab nie sie antworten durchgelesen und alle reden in irgendeiner Form von Schuhen. Meine Tochter hatte immer lederpuschen an.... Aber puschen sind auch Schuhe. Es gibt ja auch krabbelschuhe.....

Beitrag von arielle11 19.11.10 - 15:00 Uhr

Hallo!

Also zur Pfützen-Problematik habe ich jetzt auch noch nicht die Lösung gefunden.

Aber fürn Winter habe ich jetzt diese "Schuhe" von Sterntaler geholt:

http://www.sterntaler.com/schuhe.php?go=details&m=82&p=59051

Superschön, kuschelig und werden die Füße schön warm halten. Das kann kein Lederschuh.

Ob sie jetzt 100% wasserundurchlässig sind wird sich zeigen.

Ich glaube aber kaum, das ich meine Tochter die ersten Gehversuche im Schnee machen lassen. Das kann sie zu Hause üben.

Wenn sie wirklich sicher laufen kann, dann gibts ein Paar Schuhe.

Lg arielle

Beitrag von gussymaus 19.11.10 - 15:32 Uhr

die sind ja cool #pro
so wetterfeste babyschuhe hab ich noch nie gesehen!! ich dachte schon lederuschen mit dicken socken drin wäre DIE lösung...

mal sehen wann meine meine minimaus läuft... wenn sie nicht so flott ist wie ihre geschwister (die liefen alle vor dem ersten winter, meist noch zu barfußzeiten) mit nem knappen jahr, sonst würde ich die direkt auch kaufen...

Beitrag von tosse10 19.11.10 - 15:01 Uhr

Hallo,

wir hatten Lederpuschen in leicht gefüttert (gab es im Babyladen) und darüber Überziehschuhe von Sterntaler. Die waren ebenfalls gefüttert und sogar für Schnee geeignet. Wie die genau hießen weiss ich nicht. Ich guck mal ob ich einen Link finde.

LG

Beitrag von tosse10 19.11.10 - 15:04 Uhr

Da war jemand schneller als ich :-)

Aber genau die o.g. Teile meinte ich. Wir hatten sie im Herbst an, da war es kühl und feucht, aber nicht frostig. Der Kleine hatte warme und trockene Füsse darin.

LG

Beitrag von lady_chainsaw 19.11.10 - 15:07 Uhr

Hallöchen,

es gibt Matsch- bzw. Regenfüsslinge!! Die sind extra zum Überziehen für Krabbelkinder, wenn die sich draußen im Nassen bewegen wollen (z.B. auch im Sandkasten).

LG

Karen

Beitrag von savaha 19.11.10 - 15:08 Uhr

Wie ist das mit den Überschuhen und der Abnutzung??
Beim Bobbycarfahren schrabbelt das ja ganz schön und ich will nicht jede Woche neue kaufen... #gruebel


Hab auch schon von den Bobbycar-Überziehern gehört, aber die sind nur für VORWÄRTSfahrende Kinder #rofl

Beitrag von kathrincat 19.11.10 - 15:12 Uhr

warme winter schuhe kaufen mit weicher sohle

Beitrag von savaha 19.11.10 - 15:16 Uhr

Weiche Sohle, wo gibts sowas?

Beitrag von kathrincat 19.11.10 - 15:44 Uhr

deichmann, einfach mal schaun,

Beitrag von hope001 19.11.10 - 15:25 Uhr

Hallo,

ich hatte für unseren Kleinen Matschfüßlinge geholt und zwar gefüttert, die ich über die Krabbelschühchen ziehen konnte.

Mittlerweile läuft mein Junior, aber ich würde sie jederzeit wiederholen.

LG, Hope mit Finn 12 Monate

Beitrag von tragemama 19.11.10 - 15:28 Uhr

Christina trägt Wollsocken und drüber Matschfüsslinge.

Beitrag von gussymaus 19.11.10 - 15:29 Uhr

die lederpuschen wenns trocken ist, bei nässe würde ich ein nicht laufendes kidn nicht auf den boden setzen...

was spricht denn gegen schuhe?! oder halt gummistiefel, aber außer uns hat darin scheinbar jeder kalte füße.

Beitrag von yozevin 19.11.10 - 15:42 Uhr

Huhu

Habe für unser Töchterchen auch gaaaaanz butterweiche Schuhe, denn alles andere zieht Mausi sich aus, Krabbelpuschen, Socken, Matschfüßlinge, einfach alles....

Meine Mutter hat dann wirklich superweiche, günstige Winterstiefelchen bei Armbruster gefunden, die unsere Kleine über die Füße bekommt und die sie meistens auch anlässt.... Das Anziehen geht wunderbar!

Werde dafür wahrscheinlich auch gesteinigt, aber dafür hat mein Kind trotzdem warme Füße! ;-)

LG

Beitrag von sabrina1980 19.11.10 - 16:00 Uhr

#sonne

das Pfützenproblem wird dieser Schuh auch nicht lösen können, aber für den normalen Gebrauch finde ich die hier ganz süss...

http://de.dawanda.com/product/8644870-LUZZEKrabbelschuh-mit-Ledersohle-blauer-Cord

oder sich mal im Schuhgeschäft beraten lassen.

lg
Sabrina

  • 1
  • 2