streit wegen kartoffelschälern

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von t0ffel 19.11.10 - 15:55 Uhr

Hallo

gerade eben habe ich kartoffel geschält und war so in gedanken beim kochen, das ich die kartoffelschäler nicht extra getan habe, sondern in den normalen kompostbehälter. da kommt mein mann, sieht das, brüllt rum, wieso ich das hasenfutter wegwerfe und ob die hasen nicht zu fressen kriegen heute. dann hat er den kompostbehälter komplett auf die küchenarbeitsplatte ausgeschüttet und gemeint: "fräulein die liest du jetzt alle aus, wäschst die nochmal und bringst du dann zu den hasen."
wütentbrannt ist der abgezischt und mir kamen die tränen! wegen ein paar kartoffelschälern für die hasen so einen streit anzufangen. ich habe alles ausgelesen und die hasen gefüttert. was hättet ihr an meiner stelle getan? soll ich nochmal mit ihm über den vorfall sprechen???


t.

Beitrag von leopoldina1971 19.11.10 - 16:00 Uhr

Scheidung einreichen!

Beitrag von asimbonanga 19.11.10 - 16:45 Uhr

Das wird nichts................

Beitrag von chili-pepper 19.11.10 - 16:03 Uhr

Ich hätte meinem den Kompostbehälter auf die Nuss gehauen.
Dann weiss er gleich bescheid, dass "Fräulein" sich so nicht behandeln lässt.

Beitrag von -kopfsalat- 19.11.10 - 16:03 Uhr

Ich würde ihm Hasenköttel unters Essen mischen.

Beitrag von leopoldina1971 19.11.10 - 16:04 Uhr

Auch gut!#hasi

Beitrag von juniorette 19.11.10 - 17:00 Uhr

Oder selbst Köttel erzeugen, die man unters Essen mischen kann #schein

Das ist doch ein Fake, oder?

Wer sagt denn heutzutagen noch "fräulein die liest du jetzt alle aus"? #klatsch
Diese altertümliche Sprache kommt doch nur noch in Märchen vor.

Beitrag von kawatina 20.11.10 - 03:40 Uhr

Hallo,

nein, der ehemalige Grundschulehrer meiner Tochter -der heute noch unterrichtet,pflegte die Mädels immer streng mit Frööööööööiileeiiiiiiin
anzusprechen. Dabei dreht er dann auf eigentümliche Weise den Kopf.
Mir schwoll da direkt der Kamm an......#rofl

Mhh aber als ich ihn Männlein (er war gerade mal so groß, wie ein Schwein hoch springen konnte) nannte, ist er fast ausgerastet.#schein

Beitrag von windsbraut69 20.11.10 - 12:21 Uhr

Klingt schon merkwürdig, ABER Kartoffelschäler ist für mich auch ein Werkzeug und nicht die Schale....

Vielleicht lokal übliche Ausdrücke?

LG,

W

Beitrag von schnitte19840 19.11.10 - 19:21 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Beitrag von badguy 19.11.10 - 16:08 Uhr

Nix würde ich machen, zumindest nicht mit dem Biomüll. Mich wortlos anziehen und gehen. Bummeln, Käffchen trinken, beruhigen. Den Hasen was zu futtern mitbringen und ihn ignorieren. Kann sich ne Pizza bestellen. Heute, morgen, übermorgen. Wäsche könnte er sich selber waschen, aufhängen, bügeln.

Ich bin im Normalfall kein Anhänger von Entschuldigungen aber das geht ja gar nicht.

Beitrag von sneukje 19.11.10 - 16:10 Uhr

Hallo,

ja gehts denn noch? Was ist dem denn über die Leber gelaufen?
Kommt sowas öfter vor das er so austickt wegen ner Kleinigkeit, oder war es ein Ausrutscher?

Ich würde nicht so mit mir reden lassen und hätte das in dem Moment auch zum Ausdruck gebracht #schein
Es ist eine Frage des Respekts dem Partner gegenüber. Vor allen Dingen dieses "Fräulein". Bist du seine Frau oder seine Tochter?

Auf jeden Fall würde ich nochmal das Gespräch suchen.
Aber dann in Ruhe. Vielleicht bedrückt ihn etwas und die Kartoffeln waren der berühmte Tropfen der das Faß zum überlaufen gebracht hat.

Gruß

Beitrag von yulunga 19.11.10 - 16:12 Uhr

Dein Mann spricht dich mit "Fräulein" an #schock Das geht gar nicht.

Ich würde den Müll einfach liegen lassen, soll er ihn doch wieder aufräumen. War das nur ein Ausrutscher (schlechter Tag auf Arbeit) oder ist er öfter so ausfallend?

Beitrag von anira 19.11.10 - 16:14 Uhr

heut is doch freitag oder^^

Beitrag von -kopfsalat- 19.11.10 - 16:15 Uhr

jip #hasi

Beitrag von leopoldina1971 19.11.10 - 16:22 Uhr

Aber alles drin im Thread:

Topfgucker
Familienleben
Partnerschaft
Erziehung
Mein Tier & ich
Gute Laune für alle!


#hasi

Beitrag von ayshe 19.11.10 - 17:26 Uhr

Finanzen wegen des Einsparens von Hasenfutter ;-)

Beitrag von ayshe 19.11.10 - 17:27 Uhr

Und Trennung?
Schwanger und Hochzeit wohl weniger.

Beitrag von leopoldina1971 19.11.10 - 20:28 Uhr

Oh Gott! Soweit habe ich gar nicht gedacht!#mampf


Beitrag von scrollan01 19.11.10 - 18:20 Uhr

Muhahahahaha .............

Ich liebe solche Postings auch !!!!!!!!!

#rofl

Beitrag von martina65 19.11.10 - 16:27 Uhr

Falls dies eine ernstgemeinte Story ist und kein fake- der Kerl könnte sich bei mir warm anziehen...
abgesehen davon niemals Hasen oder Kaninchen rohe kartoffeln bzw. Schalen verfüttern. Die sind für die Tiere giftig. Also bevor man sich Tiere anschafft, wäre es sinnvoll sich über die Haltung zu erkundigen.
Hasen sind keine Schweine denen man alle Küchenabfälle hinschmeißen kann

Beitrag von momfor3 20.11.10 - 14:11 Uhr

Da hast du Recht.
Allerdings sollten auch Schweine keine rohen Kartoffelschalen bekommen!
Am besten gekocht!

LG mf3


PS: Oh man, manchmal muß ich aber auch klugscheissen......

Beitrag von blödebunnys 19.11.10 - 16:31 Uhr

hi,
ach komm erstmal her und lass dich ganz feste in den arm nehmen#liebdrueck! so ein grobian, du hast das doch nicht mit absicht gemacht oder? wie kann der sich da nur so gehen lassen. hoffentlich gehts dir wieder besser und du nimmst dir das nicht ganz so sehr zu herzen!!! das gespräch würde ich schon suchen und sagen das es keine absicht war, zumal ja das wochenende vor der tür steht und das soll sicher nicht von dem streit belastet werden. ach du tust mir so leid!!! #liebdrueck
alles möhrchen;-)

Beitrag von fdgdfgdfg 19.11.10 - 16:35 Uhr

Was ich getan hätte? Auf KEINEN Fall den Müll aufgelesen. Ich hätte ihn da liegen gelassen und wäre weggegangen. Gespräche würde ich einstellen, bis er sich entschuldigt. Dann kann man über den Vorfall reden.

Beitrag von nele27 19.11.10 - 16:36 Uhr

Äh, der behandelt Dich schlimmer als n Kleinkind und Du überlegst, was Du machen sollst??
Unglaublich - falls das kein Fake ist - wie manche sich vom eigenen Partner ansprechen lassen #schock

Ich hätte mich erstmal für die nächsten Stunden aus der Wohnung verzogen, soll er doch zusehen! Und falls da nicht eine aufrichtige Entschuldigung gekommen wäre, hätte ich in Zukunft nur noch die Hasen gefüttert statt ihn.

LG