Erziehungsgeld??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yasmiiin 19.11.10 - 15:56 Uhr

Hallo an alle Mamis:))

Mich würde es mal interessieren wie viel Erziehungsgeld + Kindergeld man bekommt??

Ich selber arbeite nicht, also bin Hausfrau #schein

Lg :-)

Beitrag von tonip34 19.11.10 - 15:57 Uhr

Du meinst wohl Elrengeld ...mh wenn man nicht arbeitet, ca 300 Euro, ist je eigentlich ein Ersatz fuers arbeiten. Und Kindergeld , ca 180 Euro

lg toni

Beitrag von eisblume84 19.11.10 - 16:00 Uhr

ich dachte man bekommt nur elterngeld wenn man auch Berufstätig ist? Wohl falsch gedacht.:-(

Beitrag von tonip34 19.11.10 - 16:06 Uhr

Ja, hast Du die Diskussion ueber Harz 4 und Eltergeld nicht mitbekommen ??

Beitrag von eisblume84 19.11.10 - 16:11 Uhr

ne, hätte ich mich wohl auch nur aufgeregt. Weil ich schön fleißig jeden Tag 9 std. arbeiten gehe und für leute die gerade mal die schule beendet haben zahlen muss. kotz. ich greife aber niemanden an der unverschuldet in eine solche situation geraten ist.

Beitrag von silvie27 19.11.10 - 16:20 Uhr

Elterngeld gibt es weiterhin für alle die es beantragen. Das es für Hilfebedürftige wegfällt ist ein Trugschluss, es wird lediglich in voller Höhe angerechnet, was ja auch richtig ist. Bisher wurden die 300 EUR nirgendwo berücksichtigt, was soziale Leistungen angeht und ab Januar wird es eben überall mit einberechnet.

Beitrag von mama-von-marie 19.11.10 - 15:58 Uhr

Kindergeld sind 184€.

LG

Beitrag von paulinasmama 19.11.10 - 16:01 Uhr

Kindergeld 184

elterngeld kriegen die die vorher gearbeitet haben, bisher min 300 €
wenn du hartz4 bekommt gehst du demnächst leer aus. als hausfrau die kein einkommen hat, könnte es auch so sein.

lg heike

Beitrag von yasmiiin 19.11.10 - 16:03 Uhr

Ich war bis jetzt Schülerin habe auch bisher kein Hart V erhalten...

Also das heißt, ich bekomme nur Kindergeld???

Beitrag von tonip34 19.11.10 - 16:08 Uhr

Wahrscheinlich...da wie gesagt das Erziehungsgeld fuer Berufstaetige ist. Aber wenn Du kein Einkommen hast bekommst Du doch bestimmt was vom Sozialamt ect...

lg toni

Beitrag von silvie27 19.11.10 - 16:16 Uhr

So ein Blödsinn, es gibt nach wie vor Elterngeld für jeden, nur wer Hartz4 bezieht bekommt es angerechnet. Wenn jemand keine Leistung vom Staat bezieht, sprich Grundsicherung, warum sollte man dann kein Elterngeld bekommen, bzw. wo soll es angerechnet werden.

Hier hat auch niemand ne Ahnung oder? Hier werden haltlos Meinungen in den Raum geworfen und die Fragenden werden nur noch mehr verunsichert.

Da kann man nur mit dem Kopf schütteln.

LG Silvie

Beitrag von tonip34 19.11.10 - 19:12 Uhr

Es tut mir furchtbar leid, ich habe 1 min spaeter meine aussage zurueckgenommen, und ich schrieb auch wahrscheinlich !!!!

kannst aufhoeren mit dem Kopf zu schuetteln

Beitrag von dackel05 19.11.10 - 18:29 Uhr

man sollte sich vorher informieren, bevor man solche aussagen macht.

Beitrag von tonip34 19.11.10 - 19:13 Uhr

ich habe meine Aussage 1 min spaeter zurueckgenommen....der der nie Fehler macht werfe den ersten Stein ....

Beitrag von dackel05 19.11.10 - 20:53 Uhr

ich hab es später gelesen, steine werfe ich keine, höchstens in den see ;-)

Beitrag von tonip34 19.11.10 - 21:18 Uhr

Na dann ist ja gut#winke#winke

Beitrag von tonip34 19.11.10 - 16:11 Uhr

Also, habe das gerade gefunden

lterngeld während der Ausbildung

Auszubildende, Schüler/-innen und Studenten/-innen erhalten Elterngeld in Höhe von 300 Euro unabhängig davon, ob sie ihre Ausbildung unterbrechen oder nicht. Dies ist eine Ausnahmeregelung, mit der erreicht werden soll, dass sie die Ausbildung zügig abschließen können.

koennte sein das es doch was gibt...wenn es sich nicht zu 2011 aendert

Beitrag von jindabyne 19.11.10 - 16:12 Uhr

Eigentlich solltest Du 300 Euro Elterngeld bekommen Soweit ich weiß, hat sich die FDP nicht gegen die CDU durchsetzen können mit ihrer Idee, Elterngeld nur noch als Lohnersatzleistung anzubieten.

Auch wenn viele es gerne überlesen, aber Elterngeld ist AUCH als eine Sozialleistung angelegt. Hartz IV - Empfänger bekommen es weiterhin, aber es wird aufs Arbeitslosengeld angerechnet, so dass es 0 auf 0 rauskommt. Mit dem Kindergeld war es schon länger so, dass es mit Sozialleistungen verrechnet wird, jetzt ist es eben auch mit dem Elterngeld so.

Hausfrauen bekommen weiterhin Elterngeld, wenn sie keine anderen Sozialleistungen beziehen.

Lg Steffi

Beitrag von yasmiiin 19.11.10 - 17:07 Uhr

Danke für deine Antwort Steffi, hat mich wirklich beruhigt.
Weil mein als allein Verdiener und jetzt noch ein Baby... :S
Da braucht man auf jedn fall noch Unterstützung

Lg Yasmin

Beitrag von susannea 19.11.10 - 17:49 Uhr

Erziehungsgeld gibts gar keines mehr!

Elterngeld 1 Jahr lang 300 Euro monatlich oder 2 Jahre lang 150 Euro als Hausfrau.
Kindergeld 184 Euro monatlich.