muß mal wieder Luft ablassen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mamamuc 19.11.10 - 16:06 Uhr

...ich komme gerade aus der Apotheke...ich habe wahnsinnige Kopfschmerzen seit heute früh (habe heute morgen auch schon mal geschrieben)...jetzt wollte ich mal fragen, ob ich wohl etwas gegen die schmerzen nehmen kann. Aspirin ist laut der Apothekerin die ersten drei Monate ungefährlich. Natürlich weiß ich ja noch gar nicht, ob ich wirklich schwanger bin. aber man möchte ja auch nichts falsch machen. Naja, zumindest wollte die Apothekerin wissen, warum ich denn glaube schwanger zu sein. Ihr Fazit, also, wenn ich unterleibschmerzen habe dann kommt das von der Gebärmutter, die sich zusammenzieht. Mutterbänder, die sich dehnen gibt es ihrer Meinung nicht und sie hätte bei ihrer Schwangerschaft überhaupt kein Wehwehchen gehabt, also solle ich davon ausgehen, dass ich nicht schwanger bin. Ich bin total frustriert nach hause, obwohl ich mir eigentlich denke, was weiß die schon...
Kennt Ihr das auch?Leute die alles besser wissen, einen dann fast mitleidig belächeln und einem die Hoffnung schlecht reden?

lg

Beitrag von summer7708 19.11.10 - 16:10 Uhr

Ich hasse solche Leute...das ist Neid...du solltest sie ihrer armen seele bedauern...Leute die auf andere Leute draufhauen sind schlechte menschen in meinen Augen...du kannst nichts dafür wenn sie "schlecht gesch..." hat!

Ich würd ihr die 1. vollgekackte windel auf den ladentisch legen....

Beitrag von mamamuc 19.11.10 - 16:17 Uhr

Supi, Du bist lieb...genauso mache ich das :-) !!!

Beitrag von tina4370 19.11.10 - 16:14 Uhr

Na, die gute Frau hat ja mal richtig viel Ahnung von Anatomie... #klatsch

Natürlich gibt es die Mutterbänder - die halten die Gebärmutter in ihrer Position im Ul, sonst würde die ja ständig hin- und herschlenkern.
Und wenn die Gebärmutter wächst, dehnen sich die Mutterbänder, und das tut manchmal eben auch weh.
Kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen (bei mir allerdings erst später, so ca. 8. Woche und dann im Laufe der Schwangerschaft immer mal wieder).

Reg Dich nicht nnötig auf.

Solange sie Dir keine Medis gibt, die Du nicht nehmen darfst, macht sie ihren Job ja anständig. Auf das andere hör einfach gar nicht.

Liebe Grüße!
Tina #winke

Beitrag von hanni2711 19.11.10 - 16:19 Uhr

Lass dich nicht ärgern. Egal was da im Bauch zieht. Bei meiner ersten Schwangerschaft konnte ich kaum sitzten vor schmerzen im Bauch..... Klar gibt es das. Das war nicht eingebildet. Ich wußte gar nicht das ich schwanger bin und dacht die Mens kündigt sich an....