Fehlgeburten

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hibbeling 19.11.10 - 16:43 Uhr

Hallo ihr Lieben.

Ich habe mal eine Frage zu einem unangenehmen Thema. Beim Thema Kinderwunsch beschäftigt man sich ja auch mit allen möglichen Risiken. Jetzt mache ich mir schon länger Gedanken zu dem Thema Fehlgeburten. Ich hatte im 1. ÜZ z.B. einige Anzeichen einer SW (Brustspannen, Schmerzen in der Leiste/Rücken, Müde, launisch,...). Ich hatte dann auch einen Frühtest gemacht und der war positiv. Doch dann bekam ich ein paar Tage später doch meine Mens und ein erneuter Test war dann negativ. War das vielleicht ein früher Abgang? Was meint ihr? Man liest da so viel drüber. Hat jemand von euch Erfahrungen? Ich kenne mich mit dem Thema nicht aus und wünsche es auch keinem, aber es ist nunmal das größte Risiko am Anfang einer SS. Und da dies meine erste SS sein wird, bin ich halt ziemlich unsicher bei allem. Woran merkt man, dass man eine FG hat? Muss man dann zum Arzt oder sich einfach damit abfinden?

LG hibbeling

Beitrag von tina4370 19.11.10 - 17:15 Uhr

Hallo, hibbeling!

Ja, wahrlich kein schönes Thema, aber es gehört nunmal auch dazu.
Ich weiß gar nicht, ob ich schonmal einen frühen Abgang, bzw. eine FG hatte.
Ich hatte in 2008 im April und im August jeweils einen Zyklus von ca. 7 Wochen. Möglich, dass ich da schon schwanger war.
Da ich aber nie getestet habe (weil ich früher auch unregelmäßige Zyklen hatte), weiß ich es nicht und finde das auch gut so.

Durch die ganze Testerei vor NMT kommen natürlich viel mehr frühe Abgänge ans Licht, von denen die jeweilige Frau ohne den Test überhaupt nichts gemerkt hätte. Das sind aber meines Erachtens alles "berechtigte" Abgänge. Aus irgendeinem Grund war das befruchtete Ei dann nicht lebensfähig - das Baby wäre es dann auch nicht, und dann doch lieber einen kleinen Zellklumpen mit der Mens verlieren als einen Fötus, dessen Herz man vielleicht schon auf dem US hat schlagen sehen.

Ich denke nicht, dass man bei einem so frühen Abgang (also mit der Mens) zum FA muss. Die Natur regelt das schon.
Hat sie ja bei mir - möglicherweise - auch.

Aber denk positiv - das ist sowieso das beste, was Du tun kannst, denn wenn Du unbewusst Angst hast, wird Dein Körper möglicherweise entsprechend reagieren und gar keine Schwangerschaft "zulassen".

Liebe Grüße!
Tina

Beitrag von crazywoman-23 19.11.10 - 17:54 Uhr

hallo

also so wie das schreibst hört sich das ganz nach einem abgang an ich selbst hatte schon insgesamt 4 FG und war 5 mal #schwanger
1.FG 11ssw+AS 06/08
dann kam am 26.06.09 mein kl. engel zur welt

so und seit nov 09 versuchen wir es für´s 2te

2.FG 24.05.10(6ssw) abort mit natürlichem abgang
3.FG 20.09.10(5ssw) abort mit natürlichem abgang
4.FG 18.10.10(4ssw) abort mit natürlichem abgang

war alles ärztlich bestätigt
also wenn du dich gut fühlst und du nicht sehr stark blutest und auch keine schmerzen hattest, kannst du einfach in den nächsten zyklus starten
wobei es immer besser ist nach schauen zulassen ob sich auch wirklich alles abgelöst hat. wenn nämlich nicht dann braucht man vlt. eine AS

also ich lass mich jetzt erstmal gründlich durchchecken
weil irgendwas muss ja der grund für meine abgänge dieses jahr sein.
also wenn du noch fragen hast dann meld dich bei mir

woran du es merkst also bei mir war das soo bei den natürlichen abgängen extrem stark geblutet und heftige schmerzen mit viel gewebe (sorry für die details ) so das ich ins KH musste du kannst ja auch daran verbluten also wenn das soo ist immer ins kh
und bei der ersten Fg hab ich garnix gemerkt herz hat einfach nicht mehr geschlagen da hatte sich dann rausgestellt das da eine Chromosomstörung vorlag und mein arzt sagte zu mir seien sie froh das dass die natur von selbst geregelt hat ,(weil diese kinder meist kein schönes leben haben also schwesrt behinder wären ) muste dann zu AS.

Lg jessy und lass dich mal #liebdrueck