hilfe Umgangsrecht

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von melina-celine 19.11.10 - 17:25 Uhr

Hallo ihr lieben,


ich habe folgendes problem ich habe mich vor 4 monaten von meinem mann getrennt weil er mich betrogen hat ich habe unsere zwillinge jetzt 11 monate bei mir

ich habe festgesetzt das er die kinder aller 14 so holen kann, aufgrund er sich nicht an absprachen gehalten hat das heist er hat erst nur ausreden gesucht um nicht zu seinen kindern zu müssen z.b. da war hochwasser, wegen ner stunde komme ich nicht mehr will nicht unter deinem pantoffel stehn etc.

wiegesagt darauf hin hab ich festgelegt aller 14 so muss er sie holen


weiter geht es das er sich nicht mal einfach so meldet das er mal vorbei kommen möchte um seine kinder zu sehen (sag ihm das jede bwoche)

die kleinen gehen so mit ner schnutte und kommen wieder mit ner schnutte sehen sie mich wollen sie gleich her aber er hält sie krampfhaft fest

habe ihm jetzt gesagt das er seine kinder erstmal wieder bei mir betreuen muss um herrauszufinden warum die kleinen wenn die kleinen von ihm wieder kommen die ganze nacht unruhig sind nicht schlafen können und schreien

er lehnte das vab (muss aber jetzt durch) er wirkt gegen alles was gut für das kind ist

jetzt meine frage wer hat soetwas ähnliches auch durch und was hat das familien gericht euch gesagt oder als urleil festgehalten


entschuldigt bitte wenn es etwas durcheinander sein sollte bin total am boden

er darf ja seine kinder sehen aber er hat sich weder nach der geburt um die kleinen gekümmert das musste ich alles allein machen

bitte um eure hilfe

lieben gruß melina