Bitte um schnelle Hilfe!!!!

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von maria2012 19.11.10 - 18:30 Uhr

Halli hallo,

ich habe folgendes Problem:

seid gestern lässt sich mein Sohnemann nicht mehr vom Papa ins Bett bringen. Er ist 19 Wochen alt, und Papa ist eigentlich fürs Schlafen legen zuständig, hat das auch so gut es ging fast jeden Abend erledigt.

Und plötzlich weint der Kleine bei ihm auf dem Arm, bis ich ihn nehme, dann schläft er sofort ein!

Mein Mann ist total niedergeschlagen und ich muss ehrlich gestehen bin auch nicht gerade begeistert.

Legt sich das wieder?? Oder sollen wir was dagegen unternehmen?

LG, die ratlose und traurige Maria!

Beitrag von ayshe 19.11.10 - 18:34 Uhr

Die Vorlieben verlagern sich immer wieder.

Mal heißt es dann nur "Mama machen!"

Dann wieder "Papa!"


Es kommt und geht, da muß dein Mann nicht niedergeschlagen sein, irgendwann ist er dann derjenige und du sollst gehen.

Beitrag von maria2012 19.11.10 - 18:49 Uhr

Und das fängt schon so früh an?? Ich dachte, das kommt erst später? #gruebel

Beitrag von luna99 19.11.10 - 20:37 Uhr

Hallo

Vielleicht ist es auch der 19 Wochenschub??? zurück zur Mama und so weiter.
Unsere Maus hat neulich auch bei Papa ganz plötzlich geweint und erst bei mir konnte sie sich wieder beruhigen.

LG luna mit Anna Lena 21 Wochen