wann?...vom rücken auf den Bauch drehen?..

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von maria.tj 19.11.10 - 18:45 Uhr

Hallo!

Also genauer die frage.. Wann müssen oder sollten Babys sich selbstständig vom Rücken auf den Bauch drehen und wieder zurück?... Mein kleiner ist am Montag 7 Monate und dreht sich nicht um.. er dreht sich zwar zur seite aber nicht ganz auf den bauch..

ich werde ständig von anderen gefragt ob er sich denn schon umdreht und dergleichen..

auch sitzen kann er nicht.. alleine hinsetzten ist eh klar das sie das mit dem alter nicht können.. aber auch wenn man ihn hinsetzt bleibt er nicht sitzen sondern fällt sofort zur seite und streckt sich wieder aus ..

meine nächste MuKiPaU ist erst mitte Jänner.. muss ich mir sorgen machen? soll ich einen zusätzlichen Termin ausmachen?...

Lg Maria & #baby Michael am Montag 7 Monate

Beitrag von rentzi 19.11.10 - 19:32 Uhr

Mach dir keinen Stress. Der Kleine dreht sich wann er das möchte. Früher oder später auf jeden fall.
Von meiner Freundin die Kleine dreht sich erst seit einer Woche und ist jetzt 8 Monate alt.
Also mach dir keine Sorgen.

LG

Beitrag von catch-up 19.11.10 - 20:15 Uhr

Du kannst auch einfach mit ihm trainieren!

Ich geh ja mit Felix wegen Blockaden zur Physio! Und er dreht sich ausschließlich über links. Jetzt meinte die Tante, ich soll mal rechts trainieren:

Du fasst dem Baby einfach mit einer Hand in die Kniekehle und ziehst das Bein seitlich (nach innen) oben! Dann ist er ja quasi mit dem Po schon in der Drehung. Das Schwierige ist aber den Oberkörper zu drehen und das MUSS er ja dann zwangsweise machen!

Probier mal! ich machs jetzt seit 3 Tagen! Zu beginn hat er keine Anstalten gemacht sich weiter zu drehen! Mittlerweile kämpft er zumindest schon mal! :-p

Beitrag von mirkonadine 19.11.10 - 20:28 Uhr

Hey,

mach dich nicht verrückt, die einen machen das früher, die anderen können was anderes früher.
Meine Maus ist erst 16 Wochen und seit Sonntag dreht sie sich vom Rücken auf dem Bauch, wer weiß das heißt nicht das sie dann auch zeitig krabbeln tut !
Gib ihm die Zeit die er braucht.

lg mirkonadine

Beitrag von dori-1981 19.11.10 - 21:18 Uhr

Hallo,

wenn dein Baby sich nicht drehen möchte, dann ist das eben so...meinen Faulpelz habe ich immer mit Spielzeug gelockt oder habe ihm Hilfestellung gegeben...und immer gelobt wie verrückt...das fand er lustig und find dann an, sich alleine zu drehen...beim PEKiP hat er sich das 1. Mal gedreht, da war er ja nackt..da hat man ein besseres Körpergefühl. Also vielleicht mal ausziehen...

Sitzen dauert ewig...mein Sohn ist auch 7 Monate alt und kann es auch nicht. Man soll aber die Babys auch nicht hinsetzen..das müssen sie ganz alleine schaffen...
Geduld und Spucke also.
Alles Gute.

Beitrag von 19jasmin80 19.11.10 - 21:46 Uhr

Für´s Sitzen hat er echt noch eeeeewig Zeit. Das muss er jetzt nicht können. Unser Großer blieb damals erst mit 10 Monaten sitzen ;)
Was das Drehen betrifft, weiß ich es leider nicht. Meine zwei waren recht früh mit dem Drehen dran.

Wenn Du Dich arg sorgst, würde ich den KIA aufsuchen und einfach nachfragen.

LG

Beitrag von daystar 19.11.10 - 22:35 Uhr

hi

du das ist voll unterschiedlich

unsere maus konnte das schon sehr früh mit 4-5 monaten und jetzt mit gerade 9 monaten läuft sie alleine am tisch und sofa lang (auch shcon länger) und fängt an frei zu stehen

in unserer krabbelgruppe sind noch 2 kinder die 2-3 tage jünger sind wie unsere und die können außer auf dem bauch liegen und ein wenig rumrobben noch gar nichts

unsere konnte mit gut 6 monaten sich auch schon alleine hinsetzten

aber hinsetzen wenn er es nicht selbster macht würde ich nicht tun genausowenig wie ich nie laufen lernen üben würde - die kinder machen das schon alles von selbst

also siehst du das liegt nicht am alter sondern am kind selbst

jedes kind lernt was es will wann es will - alles zu seiner zeit