Tzatziki, Zimt was gibts noch was "angeblich" Wehenfördernd ist ?!?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von furby84 19.11.10 - 19:44 Uhr

Hallöchen !

Man liest ja immer soviel hier, welche Mythen gibt es noch und ist es wirklich Blödsinn oder hat es bei jemandem was gebracht...

Ich kann es mir schlecht vorstellen, der Körper produziert dann Wehen wenn er es für den richtigen Zeitpunkt hält und nicht weil man von irgendwas viel gegessen oder getrunken hat, oder ?!?

LG Pia

Beitrag von fyluc 19.11.10 - 19:47 Uhr

#winke
erstmal muss man einen reifen befund haben damit das alles wirkt:-)

bei mir hat zimttee,sekt,putzen und himbeerblättertee geholfen.

Meine mama meinte ich soll wenn ich soweit bin rotwein mit ei in einer heißen wanne trinken,ausprobieren werde ich es aufjeden fall wenn es soweit ist;-)

Beitrag von furby84 19.11.10 - 19:52 Uhr

Also kommen darf unser Kleiner das steht fest... aber ich kann mir nicht vorstellen das so Sachen was bringen... ok ein warmes Bad ist wieder was anderes das regt den Körper ja schon an...

Himbeerblättertee wollte ich mir Montag bei meiner Hebi holen...
Baden naja das mach ich eh jetzt öfters denke ich, ist angenehm fürn Rücken...


LG und bald haben wir es geschafft !!

Beitrag von rebecca677 19.11.10 - 19:49 Uhr

Richtig, es gibt eigentlich nur so genannte Wehenschubser und kein Mittel (außer im KH) was Wehen auslöst. Wehen kommen mit den Wehenschubsern (Zimt, Verbena, Sex, heißes Bad etc) nur dann, wenn man auch geburtsreif ist. Letztendlich entscheidet das Kleine im Bauch, wann es losgeht!

LG Rebecca + babygirl (ET-3)#winke

Beitrag von furby84 19.11.10 - 19:55 Uhr

Kommen darf der Kleine das steht fest und da jetzt kein Magnesium mehr nehme merke ich auch öfters das sich was tut... heute beim CTG (20min dran) zwei kleine Wehen ...

Malsehen Himbi-Tee wollt ich schon trinken... und baden geh ich jetzt auch öfters aber mehr wegen Rücken als wehenfördernd...

Du hast es ja ganz bald geschafft #pro !!!

Viel Glück und alles Gute für die nahstehende Geburt !

Beitrag von simone-83 19.11.10 - 20:06 Uhr

hi,

also ich weiß nicht, ob es zufall war oder doch die "hausmittel", aber:

am 19.4.10 war der befund bei meiner fä absolut unreif.

am 21.4.10 habe ich dann ein sehr warmes bad genommen (aber natürlich so, dass ich es gut ausgehalten hab), dabei ein bißchen rotwein getrunken und dann mit meinem mann #sex gehabt.

am 22.4. ging dann gegen 13 uhr der schleimpfropf ab und im kh wurde mir dann gesagt, dass der mumu 1-2 cm offen sei....

schlussendlich war unser großer dann nachts um 3.21 uhr am 23.4.10 da...

lg und alles gute

Beitrag von hebigabi 19.11.10 - 20:14 Uhr

Tzaziki - hab ich ja noch nie gehört!

Und bei allem anderen hab ich die Erfahrung gemacht- wenn ich normal esse bekomme ich da keine Wehen von.

LG

Gabi

Beitrag von jindabyne 19.11.10 - 20:18 Uhr

Tja, leider kommen Wehen nicht unbedingt nur, wenn alles geburtsreif ist.

Ich war letztens erkältet, habe auf Anraten meiner FÄ Gelomyrtol genommen und habe von den ätherischen Ölen darin leider Wehen bekommen. Und bei mir ist in der 22.ssw sicher noch nix geburtsreif gewesen!!!

Es waren keine geburtsstarken Wehen, aber sie hätten den GMH verkürzen können, so stark waren sie dann doch. Zum Glück haben wir es wieder in den Griff bekommen.

Also verzichte ich auf Zimt etc.

Allerdings macht es wohl eher nichts bei Leuten aus, die eh schwer Wehen bekommen. Würde ich nicht sowieso zu vorzeitigen Wehen neigen, würde ich es wahrscheinlich auch nicht so genau nehmen ;-)

Lg Steffi

Beitrag von vinny08 19.11.10 - 21:06 Uhr

Tzatziki ist wehenfördernd #schock?
Ich liebe Tzatziki und hoffe, das dem nicht so ist. Wenn ich nach Mett, Sushi und Rohmilchkäse auch noch auf Tzatziki verzichten muss, sterbe ich!!!

LG