Himbeerblättertee

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von strahlemaus82 19.11.10 - 20:09 Uhr

Hallöchen,
Woher bekommt man denn den Himbeerblättertee und wieviel kostet der denne? Und vorallem schmeckt der???
Frauenmanteltee soll ja net so gut schmecken.

Aber ich habe auch mal im Netz gestöbert und bin darauf gestoßen das Himbeerblättertee Wehen auslösen soll. Das heißt ja, wenn ich den trinke und noch nicht weiß das ich SS bin, kann es ja zu einem frühzeitigen Abbruch kommen, oder??? Ich hatte schon einmal vor ein paar Jahren eine Fehlgeburt und möchte nicht, das es nochmal passiert. habe extra mein Lebenswandel geändert. Aufgehört mich rauchen, nehme keine Medikamente mehr und alkohol trinke ich auch keinen mehr. Aber ich habe schiss, wenn ich den Tee trinke das es da auch schief gehen kann.

Was habt ihr denn für Erfahrungen und was habt ihr darüber gehört????

Sorry, aber ich will diesesmal alles richtig machen

liebe Grüße
Strahlemaus

Beitrag von missy81 19.11.10 - 20:16 Uhr

Huhu!

Ich habe für 75g Himbeerblättertee in der Apotheke knapp 3Euro gezahlt...
Man soll ihn ja nur bis zum ES trinken! um diesen heraus zu finden kannst du Ovutests benutzen , Zyklusblatt führen oder auch den Zervixschleim beobachten!

Dies ist mein 1. Zyklus mit Himbitee und bin begeistert! Ich hatte einen ES (was auch nicht immer selbstverständlich ist) und er kam auch pünktlich!


Dir viel #klee

Beitrag von strahlemaus82 19.11.10 - 20:21 Uhr

Ich muss mal blöde fragen. Wenn ich Zyklusblatt führen will muss ich doch jeden morgen temperaturmessen oder??? und der Ovutest kann man den öfter benutzen oder was ist das???

sory fürs blöde fragen #hicks

Beitrag von ninnik 19.11.10 - 20:20 Uhr

Hallo Strahlemaus!

Ich habe Himbeerblättertee von einer Freundin bekommen. Sie hatte ihn aus der Apotheke. Und dafür, dass sich nach der Geburt bei ihr wieder alles regelt.
100 g = 2,53 Euro.
1 Tl pro Tasse. Und ich finde er schmeckt gut! War auch erst etwas skeptisch.

Mein Zyklus spielt verrückt, nur versuche ich mit Mönchspfeffer und dem Tee "Ordnung" rein zu bringen, damit ich weiß, wann ich Bienchen setzen kann.

Inwieweit er im Falle einer SS schädlich ist, würde mich aber auch interessieren!

LG, ninnik

Beitrag von spiekersinn 19.11.10 - 20:21 Uhr

haliho!

habe auch in apotheke gekauft um die 3€, mir schmeckts. ich trinke auch bis zum ES und dann nach frauenmanteltee. finde sogar besser als himbi!

lg

spiekersinn

Beitrag von missy81 19.11.10 - 20:32 Uhr

Aaalso... ist auch mein 1. Zyklus mit Tempimessen aber ich versuchs mal zu erklären: Du musst immer VOR dem aufstehen und wenns geht zur gleichen Zeit Tempi messen! Die Temperatur kannst du dann hier bei Urbia ins Kurvenblatt eintragen! Nach dem ES wird die Tempi steigen, d.h. Du sieht erst im nachhinein wann Du einen ES hattest, aber du siehst, dass du einen hattest-was ich sehr gut fand!

Einen Ovutest kannst Du nur einmal benutzen! Man sagt, man soll ca. am 10 Zyklustag damit anfangen (Gibts in der Apotheke, Drogeriemarkt oder online bestellen)
Ist der Test positiv wird der ES die nächsten 12-36 Stunden sein!

Beitrag von strahlemaus82 19.11.10 - 20:39 Uhr

Alles klar, danke. Na da werde ich mich mal erkundigen was so die kosten sind für den Spaß.
Aber wenn man sich da so rein kniet, nicht das man dann erstrecht net schanger wird. Ist ja nun auch ne kopfsache.

Aber ist es net eigentlich auch so, das wenn der Zervixschleim dicker, schleimier wird feststellen das man seinen Eisprung hat?`das habe ich gedacht, ohne den ganzen tam tam. Hab morgends immer mega stress.

wie teuer sind denne die Ovutests?

Beitrag von missy81 19.11.10 - 20:46 Uhr

Ich hab die Ovus von Clearblue (digital), bei Amazom bestellt-kosten 7 Stück 26 Euro... gibt auch preiswertere, nur über die liest man nicht immer alzu gute Sachen.. Guck doch mal bei Amazon oder Eb... !

Der Zervixschleim ist um den ES herum von Frau zu Frau unterschiedlich!
Man bevor ich dieses Forum gefunden habe, wusste ich gar nicht, dass es sowas überhaupt gibt :-p

Meist ist er so 4,5 Tage vor ES so ziehbar/spinnbar, ich glaub wenn man ihn lang spinnbar ist, steht der ES kurz bevor... Bei anderen Frauen ist er mehr cremig.... ganz unterschiedlich

Beitrag von strahlemaus82 19.11.10 - 20:50 Uhr

Ja das stimmt, als ich mich hier anemeldet habe, und das ist auch noch net all zu lange her, wusste ich auch noch nicht viel.

Man man obwohl man eine frau ist =) aber das sin so dinge, mit denen beschäftgt man sich wirklich erst wenn man schwanger werden will.

naja da werde ich mal im netz gucken nach solchn tests. wie lange probierst du denn schon? bei mir ist es der erste Zyklus.
Bin schon ganz aufgeregt ob es vielleicht schon geklappt hat =)

Beitrag von missy81 19.11.10 - 20:54 Uhr

ist jetzt der 5. Zyklus... wollte eigentlich niiie Tempi messen, aber da ich die letzten 2 Zyklen so unsicher war ob ich nen ES hatte oder nicht hab ich es dann doch gemacht und bin echt froh! Das ist so irre wie nach dem ES die Tempi steigt...

Welchen Zyklustag bist du denn heute??
Hattest du schon deinen ES?

Beitrag von strahlemaus82 19.11.10 - 20:58 Uhr

also laut eisprungkalender hier im Urbia hatte ich am 10 nov meinen eisprung. ich bin heute am 23 zyklustag. müsste also eigentlich in 5 tagen meine blutung bekommen.
Ich habe auch schón ein ziehen im unterleib und meine Brustwarzen sind sehr empfindlich. Aber das muss ja nicht heißen das ich SS bin, sonder das meine Periode bald eintritt.

Also nachdem ich im sep mit der Pille aufgehört habe, zwischenzeitlich noch mit Kondom verhütet, hatte ich das auch und logischer Weise habe ich meine Periode bekommen.

Ach ich lass mich einfach mal überraschen.

Beitrag von missy81 19.11.10 - 21:04 Uhr

der Körper kann einen verrückt machen!!
Auf Unterleibsziehn geb ich nix mehr! Pah! Im letzten Zyklus dachte ich auch, man solche Unterleibsschmerzen hatteste noch nie, hab mir voll Hoffnung gemacht- und war au nix!
Ist immer alles so unterschiedlich!

Eben abwarten und Tee trinken!;-)

Beitrag von strahlemaus82 19.11.10 - 21:15 Uhr

Ja ich geb da auch nichts drauf. Aber ist eben schon doof wenn man unbedingt schwanger werden möchte und es nicht klappt. Aber naja irgendwann wird das schon klappen.
also dann abwarten und tee trinken =)

Beitrag von turboiri 19.11.10 - 21:24 Uhr

hallo,
ich habe meinen himbeerblättertee in einem bio supermarkt bekommen. in reformhäusern hatten sie den aber nicht. kostete um 3€.
ich schaff es aber nicht ihn jeden tag zu trinken.
schönen abend noch!