Kennt ihr auch diese Brustschmerzen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von ellimaus76 19.11.10 - 20:25 Uhr


Hallo,

meistens unmittelbar nach meinem Eisprung bzw. ca. 14 Tage vor Beginn der nächsten Periode, habe ich immer extreme Brustschmerzen. Bei jeder Berührung schmerzen diese und sobald ich den BH ausziehe wird es fast unerträglich.

Kennt ihr das auch?
Hat das jemand von euch so ähnlich?
Und, hat dies was mit den Hormonen zu tun, oder woran kann das liegen?

Grüße
Ellimaus

Beitrag von gemini0571 19.11.10 - 20:32 Uhr

Hallo ellimaus,

ja, das kenne ich. Kurz vor der Periode ist es am schlimmsten. Ich habe das mal im Zusammenhang mit richtigen spürbaren dicken Stellen in der Brust gehabt.

Meine Frauenärztin hat Mastodynie diagnostiziert und mir ein Präparat mit Mönchspfeffer verschrieben. Das hat wirklich geholfen!
Mastodynie ist nichts bedrohliches, man hat eigentlich nur mit den Schmerzen zu kämpfen. Du kannst ja mal danach googlen.:-)

Jetzt habe ich oftmals immer noch Schmerzen, allerdings nicht mehr so ausgeprägte dicke Stellen in der Brust. Ich nehme zur Zeit gar nichts dagegen, weil ich in KiWu-Behandlung bin und da mit Mönchspfeffer nichts im Zyklus durcheinander bringen will.

Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen. :-D

LG gemini

Beitrag von ellimaus76 20.11.10 - 13:49 Uhr


Danke gemini, das ist es glaub tatsächlich.
Nur frag ich mich immer, kann man trotz dieser Störung dann auch auf einen Kinderwunsch hoffen? Oder spielen die Hormone so verrückt, dass es dann gar nicht klappen kann?!

Francebla, nimmst Du diese Tintur totz KiWu?

Grüße
Ellimaus

Beitrag von gemini0571 20.11.10 - 18:09 Uhr

Auf einen Kinderwunsch kannst Du auf jeden Fall hoffen, auch mit Mastodynie.

Bei mir hat man schon mehrfach den Hormonstatus gemessen und der ist ok. Sogar während der KiWu-Behandlung war der Hormonstatus ok. D. h. ich habe unsere Ärztin auf meine Brustschmerzen hin angesprochen und sie hat mich daraufhin per BT auf ein bestimmtes Hormon testen lassen, das für die Schmerzen verantwortlich sein könnte.
Das Ergebnis: Hormonstatus normal.

Mit hat mal eine Ärztin gesagt, das die Schwellungen auf Drüsengewebe zurückzuführen sind, das halt an bestimmten Tagen des Zyklus aktiver ist und da ich eine kleine Brust habe, macht sich das eher bemerkbar. Vielleicht ist das bei Dir auch so?

LG gemini

Beitrag von francebla 19.11.10 - 21:11 Uhr

#winke

Ohhhhhhhhh ja das kenne ich gut... PMS....

Nehme Frauenmantel-Urtinktur es ist echt super....habe fast nichts mehr...

Lg