Hausschuhe für ein Kind was noch nicht laufen kann??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von leo14 19.11.10 - 20:39 Uhr

Hallo!

Mein Sohn ist 12 Monate, stellt sich zwar überall hin aber läuft noch nicht. Leider haben wirhier Fliesen und der Boden ist sehr kalt und er hat so schon immer kalte Füße. (Trotz 2 paar Socken) . Bis jetzt hatter er von Sterntaler Lederpuschen. Leider sind die jetzt zu kalt. Fließenflitzer zieht er immer aus. Habt ihr einen Tipp für Hausschuhe?

Lg leo

Beitrag von sonne_1975 19.11.10 - 20:41 Uhr

Es gibt Lammfellpuschen, sie sind wärmer als normale Lederpuschen.

Z.B. auf tibis.de

LG Alla

Beitrag von julianek09 19.11.10 - 20:42 Uhr

Wir haben die hier gekauft, als mein Sohn auch stehen konnte aber noch nicht laufen:

http://www.zalando.de/sweets-hausschuh-ocean-le313z001-502.html

waren sehr zufrieden. lg

Beitrag von lydia08 19.11.10 - 20:42 Uhr

Hallo!

Wir haben das gleiche Problem und die hier sind super! Halten schön warm!

http://www.tibbis.de/index.php?cPath=1_19_44

Gibts natürlich auch von anderen Anbietern, aber meist teurer;-)!

Viele Grüße

Lydia08.

Beitrag von savaha 19.11.10 - 20:54 Uhr

Das ist ja ein cooler Link, da sind ja alle Schuhe echt günstig und ich hab grad ne schöne Mütze gefunden, auch so günstig.
Danke für den Tip!

Beitrag von lydia08 20.11.10 - 07:38 Uhr

Hallo!

Ja vor allem für den Preis eine super Qualität und auch die Versandkosten sind echt in Ordnung!

(Bei den Mützen kenne ich mich nicht aus;-), aber die Schuhe echt super!)

Viele Grüße

Lydia08.

Beitrag von anela- 19.11.10 - 20:51 Uhr

Mit fester Sohle solltest du keine nehmen, auch nicht wenn er schon läuft. Barfuß oder mit Lederpuschen etc. ist immer für jeden das gesündestes und beste für die Füße.

Es gibt Lederpuschen mit Fell drinnen oder du nimmst normale Lederpuschen und legst eine Einlegesohle rein.

Beitrag von cludevb 20.11.10 - 12:54 Uhr

Hi!

Wie wärs damit:

http://www.tibbis.de/index.php?cPath=1_19_57

ich hatte die nur mal rein zum probieren bestellt frei nach dem motto: wenn die sch*** sind, ist ja nicht soviel geld verballert ;-)
Vorher hatte ich nämlich Sterntaler-Puschen für über 20 Euro die gerad mal 2,5 Monate gepasst haben :-[

und: ich bin echt begeistert!!! die sind super bequem für die Zwerge (seh ich daran dass er nie probiert hat die auszuziehen, sonst sind alle schuhe und socken in null komma nichts aus ;-)), der Kleine hat immer warme füsse und sind auch rutschfest (haben laminat)!

Für den Preis kauf ich mir jetzt alle paar Monate die nächste Grösse als Hauspuschen (die hat er auch in der Spielgruppe - Turnraum an... super!)

LG Clude mit Jungs (4 und 1,5)

Beitrag von cludevb 20.11.10 - 12:56 Uhr

*grins*

Uppps... man sollte nicht direkt lostippen sondern erst die anderen Postings lesen... tibbis wurde ja schon 2x vor mir angepriesen #cool

:-p

Beitrag von hasenhopser 22.11.10 - 17:37 Uhr

Hallo Leo,
ich habe lange nach Krabbelschuhen gesucht, welche auch wirklich gutes Leder verwenden. Ich bin bei http://www.kindernaht.de hängen geblieben, da dort wirklich auf jedes Problemchen eingegangen wird. Jeder Lederpuschen kann auch mit richtig dickem Lammfell geliefert werden.

Herzliche Grüße

Peggy