Cytomegalie??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schorti 19.11.10 - 20:56 Uhr

Hallo ihr lieben

Wisst ihr wie das mit der Immunität ist?? Einmal immun immer immun???
Also mir geht es vorrangig um Cytomegalie. Aber auch Röteln. Und wie ist das mit Toxoplasmose??

LG Schorti

Beitrag von wartemama 19.11.10 - 21:06 Uhr

Soweit ich weiß, gibt es gegen Zytomegalie keine Vorsorgemaßnahmen - durch eine Blutuntersuchung kann zwar festgestellt werden, ob eine Infektion bereits durchgemacht wurde und dann liegt auch ein relativer Immunschutz vor. Der verhindert aber nicht sicher eine Infektion des Ungeborenen.

Bei Toxoplasmose bist Du m.E. geschützt, wenn Du es schon einmal hattest. Röteln gilt meine ich das gleiche.

Ggf. würde ich aber den FA noch einmal fragen. :-)

LG wartemama

Beitrag von schorti 19.11.10 - 21:12 Uhr

Ich mache mir gerade nur da Gedanken drüber. Da ich im Kindergarten arbeite und im Falle des nicht vorhandenen Immunschutzes ein BV bekommen würde.
Bei meiner ersten SS war ich allerdings Immun. Deswegen frage ich mich, ob ich dann davon ausgehen kann das ich dieses Mal auch wieder voll arbeiten gehen kann.

Beitrag von wartemama 19.11.10 - 21:14 Uhr

Hui.... wenn Du im Kindergarten arbeitest, würde ich mir deswegen auch Gedanken machen.

Auch wegen Windpocken und Ringelröteln. Ich würde in Deinem Fall wohl den Immunschutz prüfen lassen - sicher ist sicher!

Beitrag von schorti 19.11.10 - 21:18 Uhr

Ich muss ja sowieso sobald ich ss bin zum Betriebsarzt. Der testet das dann alles und entscheidet.
Ich denke halt nur, eigentlich müsste ich ja immun sein, da ich es 2008 ja auch war. Nur Toxo war ich negativ, aber das war nicht so dramatisch, durfte halt nur nicht im Sandkasten spielen oder Gartenarbeit machen (da unser Kiga neben einem Bauernhof ist und da schonmal die ein oder andere Katze herläuft)