Kann mir jemand helfen? Schwanger?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fischlein89 19.11.10 - 21:39 Uhr

Hallo,

ich habe mich gerade erst hier angemeldet und habe natürlich gleich eine Frage.

Mein Mann und ich wünschen uns ein Kind.
Nun hatte ich vor ca 1 Woche meinen ES und seit gestern habe ich ständig ein Ziehen und ein Stechen im Unterleib. Es ist ähnlich wie bei den Regelschmerzen( also so als würde ich sie bekommen :-)
Dazu kommt das meine Brüste etwas empfindlicher sind als sonst.

Ist das jetzt Einbildung und völlige Übertreibung oder können das schon die ersten sehr sehr frühen Schwangerschaftsanzeichen sein???? Meine Regel müsste ich am 28.11 bekommen....

Ich würde mich freuen wenn mir vielleicht jemand helfen kann.

#danke

lg fischlein89

Beitrag von mama-von-marie 19.11.10 - 21:41 Uhr

Die Damen mit der Glaskugel sind gerade nicht online..
Mach doch nächste Woche mal einen Frühtest.

LG

Beitrag von lelou83 19.11.10 - 21:42 Uhr

kann sein muß aber nicht.
wart halt bis deine mens kommen müßte.dann wird es sich zeigen.

Beitrag von nadine1013 19.11.10 - 21:42 Uhr

abwarten und testen, wenn die Mens ausbleibt

Beitrag von jacky84a 19.11.10 - 21:42 Uhr

die chancen stehen 50 zu 50...
leider ist keiner hellseher :-)

hab geduld bis zum 28. 11 und mach dann einen test...

im kinderwunschforum bekommst du ansonsten auch gute tipps :-)

Beitrag von shadow-91 19.11.10 - 21:43 Uhr

Huhu,

warte bis zum 28. und mach einen Test
Die Anzeichen die du beschreibst müssen NIX heißen,
aber für Schwangerschaftsanzeichen währe es viel zu früh, weil das Ei sich noch garnicht eingenistet hat.


LG Stephie 34+0

Beitrag von fischlein89 19.11.10 - 21:45 Uhr

Mh.. deshalb habe ich ja auch gleich gesagt das es evtl völlige Übertreibung ist....

Aber danke schon mal für eure Antworten... das ist eben alles sehr aufregend...

Danke

lg

Beitrag von birmafreundin 19.11.10 - 21:52 Uhr

Sorry ich meinte nicht shadow sondern Fischlein..:-)

Beitrag von birmafreundin 19.11.10 - 21:50 Uhr

Huhu!

Das mit den Schwangerschaftsanzeichen ist denke ich nicht wahr.Ich glaube jede Frau kennt ihren Körper am besten.Bei meiner jetzigen Schwangerschaft hatte ich die ersten Anzeichen 3 Tage nach dem wir#sex hatten und ich habe zu meinem Mann gesagt.Es ist irgendwie etwas anders als sonst...und Tage danach kam immer etwas anderes dazu.


In meiner ersten Schwangerschaft mit meiner Tochter ging es nicht ganz so schnell aber da war es auch so da ich etwas ziehen im Unterleib hatte und meine Brüste sehr berührungsempfindlich waren.

An Shadow:Drücke Dir die Daumen das es geklappt hat:-)

LG;Birmafreundin25SSW

Beitrag von kia-timbo 19.11.10 - 21:45 Uhr

5 Tage nach der Befruchtung kommt die Eizelle in der Gebärmutter an. Die Einnistung fängt am 7. Tag an und die befruchtete Eizelle ist am 11. Tag mit den Zellen der Gebärmutterschleimhaut vollkommen bedeckt. Die Einnistung ist abgeschlossen.


Das ist ne Info aus dem Netz. also wenn überhaupt können die UL-Schmerzen Einnistungsschmerzen sein.
Ich hatte das in der 1.SS nicht aber jetzt in der 2.SS hatte ich auch Schmerzen und sogar einen Tag Blutungen.

Ob der Busen nun schon schmerzen kann, das weiß ich nicht.

http://kiwu.winnirixi.de/befruchtung.shtml

Hier der Link mit Info´s.
VIEL GLÜCK!!!!!!!!!!!!

Beitrag von rebecca677 19.11.10 - 21:46 Uhr

So schwer es auch ist, ich glaub da musst Du Dich doch ein wenig gedulden!

LG Rebecca#winke

PS: Drücke Dir die Daumen!