Pille und Psychopharmaka

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von Black_pharma 19.11.10 - 22:04 Uhr

Hallo,

Ich muss seit einigen wochen ein mittel gegen Angststörung nehmen..
Dabei habe ich ganz vergessen den arzt zu fragen wie es den aussieht mit der pille..ob sich ein medikament aufhebt

Habe ca in der 2 woche eine 1 pille zu spät genommen..
Heute auf der arbeit taten meine brüste weh. mir war übel. auf der toilette hatte ich blut am toi-papier..
30 min später war alles weg..
aber ich habe doch noch gar keine pillenpause !?

Ich leide an PCO nehme die Bella Hexal 35

Können das wechselwirkungen vom psychopharmaka sein ?


viele liebe grüße

Beitrag von mokli 20.11.10 - 13:26 Uhr

Hallo!

Wenn es da Wechselwirkungen mit der Pille gibt muss es in der Packungsbeilage des Psychopharmaka stehen.
Schau da mal nach.

LG, Monika

Beitrag von Black_pharma 20.11.10 - 15:59 Uhr

Es steht nur drinnen das es nicht genug erfahrungen dabei gibt..

was kann ich mir druntern vorstellen ?

Beitrag von mokli 20.11.10 - 16:35 Uhr

Verrätst du mir welches Psychopharmaka du nimmst? Vielleicht kann man dann besser helfen.

Beitrag von Black_pharma 20.11.10 - 18:47 Uhr

Ich nehme Anxut der Wirkstoff ist Buspiron..

Danke für deine hilfe

Beitrag von mokli 20.11.10 - 19:03 Uhr

Gefunden habe ich jetzt das: http://www.wegweiser-psychopharmaka.de/lexikon/buspiron.html

"Sexualität, Fruchtbarkeit, Verhütung: Wechselwirkung mit der „Pille“. Veränderungen der Libido (= sexuelles Verlangen) möglich."

Ob das jetzt heißt dass die Pille dann nicht mehr wirkt oder ob das Medikament selbst anders wirkt #kratz
Ich würde auf jeden fall Rücksprache mit dem Arzt halten!

LG, Monika

Beitrag von ladyjay 20.11.10 - 21:20 Uhr

Also ich habe noch nie gehört, dass Psychopharmaka die Wirkung der Pille beeinträchtigen. Aber frag besser beim Arzt nach.