Beschäftigungsverbot, muss ich das der KK melden???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von celestine84 19.11.10 - 22:22 Uhr

Hallo ihe lieben,

durch einen Beitrag weiter unten bin ich stutzig geworden.
Seid August bin ich im BV, allerdings hat mir niemand gesagt das und ob ich das bei der Krankenkasse melden muss oder kriegen die automatisch vom AG bescheid?

Was passiert wenn die KK nicht bescheid weiss? (bin bei der AOK)

Danke und LG Cel&MiniMuffel 20.SSW#verliebt

Beitrag von schnecken-kind 19.11.10 - 22:25 Uhr

Normalerweise kümmert sich der AG darum da er ja von dort dein Gehalt zurück erstattet bekommt.

LG Schnecken-Kind

Beitrag von minchen32 19.11.10 - 22:26 Uhr

Huhu,

ich bin auch bei der AOK und seit Juli im BV der Arbeitgeber nimmt automatisch mit der AOK KOntakt auf weil sie sich das Gehalt dort wieder holen



LG Yasmin mit Navleen unterm Herzen 29+6 #verliebt