Sind OVUS absolut hilfreich?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von woelckchen81 19.11.10 - 22:53 Uhr

Wieso sind diese Test so hilfreich und sinnvoll?
Mir ist das eigentlich schon mit dem Temperaturmessen zu viel aufwand, denn man soll sich ja eigentlich nicht so viel Kopf machen, aber man tut es ja doch ständig.

Beitrag von tina4370 19.11.10 - 22:59 Uhr

Hallo!

Ovus sind (wenn sie richtig anzeigen - meine waren diesen Zyklus nie fett positiv) sehr nützlich, um den ES zu bestimmen.
positiver Ovu = ran an den Mann! ;-)

Wenn Du nicht Tempi messen möchtest, kannst Du auch mit Ovus und Zs-Beobachtung Deinen Zyklus im Auge behalten.
Du weißt dann nur nicht, ob Du wirklich einen ES hattest (das zeigt die Tempi-HL in der 2. ZH deutlich an).

Alles Gute!
Tina

Beitrag von woelckchen81 19.11.10 - 23:09 Uhr

Danke Tina für deinen Tipp.

Meine FÄ riet mir als "erste Maßnahme" die Tempi zu messen. Mit dem Satz: "Und machen sie sich keinen Streß wg ihrem Kinderwunsch". Leichter gesagt als getan. Wenn der Wunsch halt nun mal größer wird.
Nun suche ich eben nach weiteren Möglichkeiten meinen Eisprung zu bestimmen. Aber die "Maschinerie" die man unweigerlich in Gang setzt ist schon enorm.
"und immer schön entspannt und positiv bleiben....." #bla
das ist manchmal einfach schwer....#kratz

Beitrag von sunnyjessi 19.11.10 - 23:15 Uhr

Ich verstehe dich da total. Mir geht das auch so.
Versuche mir auch einzureden ruhig und gelassen zu bleiben, aber man setzt sich ganz automatisch unter Druck, misst hier die Tempi, rechnet da den ES aus, benutzt Ovus und und und.....
Achja ist schon nicht leicht mit dem Kinderwunsch... ;-)

Beitrag von cocktail19 19.11.10 - 23:01 Uhr

hi!
Diese Tests sind daher hilfreich, da sie Dir den ungefähren Zeitpunkt zeigen, an dem Dein Eisprung ist und daher die Chance einer Schwangerschaft erhöhen, wenn man dann zum richtigen Zeitpunkt die Bienchen setzt.

So einfach!;-) Aber es geht natürlich auch ohne...

Ich habe bei meiner ersten Schwangerschaft "normale" Ovus genommen. Da wusste ich nie, ob die richtig positiv sind. Nun (1. ÜZ fürs zweite Kind) habe ich den digitalen Ovu von Clearblue. Da braucht man nicht mehr ruminterpretieren. Super praktisch!

Alles Gute
cocktail19