Total fertig grad , Mann im Krankenhaus/Nun alleine

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von chibimoon 20.11.10 - 01:28 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

man ich bin grad echt voll down , mein mann ist grad ins Krankenhaus eingeliefert worden . Er hat sich die Kniescheibe ausgerenkt und dabei ist wohl auch eine Sehne gerissen :-(

Jetzt bin ich hier voll alleine , mit Kind und Hund und meinem Job usw.
Er wird vorraussichtlich morgen oder aber wahrscheinlicher am Montag operiert. Ich habe keine Ahnung wielange er nun damit zu kämpfen haben wird. .

Ich weiß nicht was ich machen soll , meine Mum kann nicht mit Kleinkindern, und meine Schwiegermutter ist schwer krank die kann uns nicht helfen , bzw . da kann ich meine Tochter für ne gewisse Stundenzeit auch nicht lassen.

Für ein paar Tage hab ich ne Liebe Freundin die mir unter die Arme greift und die kleine Stundenweise mal nehmen kann wenn ich zu meinem Job muss . Aber was soll ich die restlichen Tage machen wo ich keinen bekommen ??

Danke fürs lesen ...... weiß echt grad nicht weiter ...

Beitrag von mausmadam 20.11.10 - 04:03 Uhr

#liebdrueck

Rede mit Deinem Chef, vielleicht kannst Du kurzfristig Urlaub bekommen

Oder vielleicht findest Du für ein paar Tage eine Tagesmutter?!

Beitrag von sako2000 20.11.10 - 06:59 Uhr

Guten Morgen,

das ist echt mist!
Ich wuerde auch mit dem Chef reden, es sei denn er ist fuer "sowas" nicht zugaenglich. Dann wuerde ich mich krank schreiben lassen.
Dein Mann ist sicher nicht sooo lange im KH.
Ich hoffe, dass sich eine Moeglichkeit findet, alles unter einen Hut zu bekommen und druecke Dir die Daumen!

Alles Gute fuer Euch,
Claudia

Beitrag von whiteangel1986 20.11.10 - 07:15 Uhr

ich würde auch erstmal bis montag abwarten, falls du deinen chef nich am wochenende erreichen kannst. Am Montag deine freudin bitten auf dein kind aufzupassen und nochmal auf arbeit erscheinen. Dann sofort bitten, ab dienstag urlaub zu nehmen. So hat dein chef die möglichkeit einen tag zu überlegen wer einspringt. (umpositionieren)

Allerdings ist es dann mieß, falls er dir KEINEN urlaub gewährt einen krankenschein abzugeben. Denn dann weiß dein chef ja, das du nicht krank bist und es ist betrug. Da würde ich mich vorher für eine variante entscheiden.

Alles Liebe WhiteAngel

Beitrag von oekomami 20.11.10 - 13:33 Uhr

Hallo,

und kann auch teuer werden.

Denn ich glaube kaum das der Chef einem dann glaubt das man krank ist.

Falls er zweifel an der Diagnose hat, kann er z. B. einen Amtsarzt beauftragen dich zu untersuchen oder einen Detektiv beauftragen. Kommt dann raus das du nicht krank bist wirst du fristlos gekündigt, bekommst eine Arbeitslosensperre und musst auch noch Detekiv und Co zahlen.

LG

Beitrag von melle_20 20.11.10 - 07:21 Uhr

Hey...

du dir stehen im jahr 10 Tage zu wo du daheim bleiben kannst wenn dein Kind Krank ist bzw die Person wo auf dein Kind aufpasst krank wird / ist....

Da bkommst du dann einen Krankenschien aufs Kind ausgestellt und dies gibst du bei deinem AG ab...Manche bezahlen sogar weiter bei anderen ist es unentgeldlich...

Ich weiss ja nun nicht wie dein AG ist..Ich kann dir nur von meinem EX-Chef berichten ihn hat sowas nie gejuckt, er hatte keine Kinder und somit waren ihm Kinder sch*****egal....Das erst mal bin ich eben arbeiten gegangen da mir freunde die Kleine abgenommen habe...Das 2 mal als sie Krank war bin ich zum Hausarzt und hab mich Krankschreiben lassen....Weil wenn das eigene Kind im KH liegt geh ich sicherlich nicht zur Arbeit...

Ruf doch am montag mal beim JA am die können dir auch adressen von Tagesmüttern in der Stadt/Umkreis nennen....


Und dein Mann, auf den wirst du wohl sicherlich 14 Tage daheim verzichten müssen, mein Schwager war gute 14 tage im KH bis er entlassen wurde damals vor 5 Jahren heute gehts vll schneller...
Gute Besserung deinem Mann

LG Melle

Beitrag von windsbraut69 20.11.10 - 11:34 Uhr

"du dir stehen im jahr 10 Tage zu wo du daheim bleiben kannst wenn dein Kind Krank ist bzw die Person wo auf dein Kind aufpasst krank wird / ist....

Da bkommst du dann einen Krankenschien aufs Kind ausgestellt und dies gibst du bei deinem AG ab...Manche bezahlen sogar weiter bei anderen ist es unentgeldlich... "

Falsch.
Das sind zwei unterschiedliche Dinge.
Kind-krank-Tage gibt es nur, wenn das Kind krank und keine andere Betreuung möglich ist. Kein vernünftiger Arzt stelle eine entspr. Bescheinigung aus, wenn das Kind nicht krank ist.

Die andere Möglichkeit läuft über eine Haushaltshilfe.

Gruß,

W

Beitrag von vicky02 20.11.10 - 07:45 Uhr

Hallo,

wenn Du keinen Urlaub bekommst, könntest Du Familienpflege beantragen.
Das geht ja im umgekehrten Fall auch.
Mama krank, Papa muss arbeiten.
Frag bei Eurem Hausarzt nach.

Viele Grüße
Vicky

Beitrag von chibimoon 20.11.10 - 09:33 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten und Besserungswünsche . Ich werd jetzt am We erstmal über Möglichkeiten nachdenken . Ich denke ich muss die Sache ruhig angehn , dann sollte es auch klappen .


Danke euch erstmal :-)

Beitrag von doreensch 20.11.10 - 11:43 Uhr

er wird sich danach wohl kaum ums kind kümmern können, weil er wohl krücken bekommt

frag krankenkasse und jugendamt um rat es gibt möglichkeiten jemand ins haus kommen zu lassen so lange

Beitrag von kleenerdrachen 20.11.10 - 12:37 Uhr

Hallo,
gute Besserung an deinen Mann, schätz mal, dass er nach der OP sicher zwei bis drei Wochen- wahrscheinlich länger- nicht voll belasten darf, evtl. noch zur Reha fahren darf/muss (drei bis vier Wochen). Auch danach wird er nicht gleich wieder voll einsatzfähig sein. Also etwa ein viertel Jahr bis er wieder richtig belastbar ist. (Zumindest kenne ich das so, von meinen Patienten)

Ruf bei deiner Krankenkasse an, die können dir eine Hasuhaltshilfe genehmigen, je nachdem ist dann auch die Kinderbetreuung mit abgesichert während du auf Arbeit bist. Einfach anrufen und fragen!

LG und lasst euch nicht unterkriegen!!!

Beitrag von nina1984 20.11.10 - 12:59 Uhr

Mensch das tut mir Leid!!!

Passt dein Mann sonst auf euer Kind auf, wenn du arbeitest?

Beitrag von lula222 20.11.10 - 13:54 Uhr

Wer betreut denn sonst die Kleine? Dein Mann?? Dir stehen einige Tage "Sonderurlaub" zu (Krank wegen Kind)...

Lg

Beitrag von denise83 20.11.10 - 14:02 Uhr

Hallo,

ich versteh Dein Problem nicht. Du hast einen Job, das heißt doch die Kinder gehen in die Kita, oder hat sich Dein Mann um das Kind gekümmert ? Ich denk mal eher so wie Du schreibst- dann kann ich Dich schon verstehen. Für diesen Fall hast Du ja schon viele Tipps bekommen. Ansonsten musst Du Dich eben krank schreiben lassen oder unbezahlt frei nehmen.

LG