Was denn nun?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von karla2010 20.11.10 - 09:00 Uhr

Guten morgen Ihr Lieben!
Ich brauche mal einen Rat von Euch. :-)
Aber vorab, ich führe kein Zyklusblatt.
Also... meine Zykluslänge war die letzten beiden Male 24 Tage lang. Das letzte Mal hatte ich meine Tage am 23. Oktober, also wäre ich am 16. November wieder "dran" gewesen.
Nun bin ich quasi schon 4 Tage drüber. Ich habe gestern aber einen SST gemacht, der negativ ausgefallen ist. #schmoll
Kann ich wohl trotzdem noch hoffen?
Ich nehme den Nuvaring übrigens seid März nicht mehr und seiddem habe ich eine durchschnittliche Zykluslänge von 24 bis max. 27 Tagen.
Das wäre sooooo schön, wenn es diesen Monat geklappt hätte. #huepf
#danke schon mal für Eure Antworten.
Ich wünsche Euch ein schönes WE!

LG karla2010

Beitrag von binie80 20.11.10 - 09:09 Uhr

Guten Morgen Karla,
kann dich gut verstehen, ist bei mir ähnlich mit den Zykluslängen, aber jedesmal wenn ich denke, dass ich über Zeit bin, dann habe ich ausgerechnet dann einen längeren Zyklus:-[
Ich weiss, Hoffnung hat man immer aber die Enttäuschung ist eben dann am grössten, du sagst ja dass du auch Zyklen von 27 Tagen hast. das wäre dann ja jetzt fast so, vielleicht wird dein Zyklus auch länger....
Liebe Grüsse und ich drück dir natürlcih die Daumen,
Sabine