Mützen auch in der Wohnung

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von mira24 20.11.10 - 09:15 Uhr

Ich bekomme ein Mai-Kind und man liest ja immer das Baby´s grade am Anfang ihre Wärme über den Kopf verlieren. Tragen eure Bay´s Mützen auch in der Wohnung? Ist das nicht ein bisschen zu warm? Eine Decke reicht doch auch, oder?
Wie macht ihr das?

LG nadine

Beitrag von blockhusebaby09 20.11.10 - 09:28 Uhr

Nein das ist eigendlich nicht nötig.
Es seihe denn bei euch ist es recht kühl oder das Kind hat noch arge Probleme seine Temperatur zu halten.
Also nach einer ambulanten Entbindung von einen recht zarten Kind kann das manchmal nötig sein,denn über den kopf verlieren Kinder viel Wärme, aber einen reif geborenes kind was ein paar Tage alt ist,braucht in der Wohnung ganz sicher keine Mütze.
Oft bekommen die Kinder an ihren 1.oder 2.Lebenstag in der Klinik mal ein Mützchen wenn es mit den Temperaturhalten noch nicht so ganz klappt.
Nach dem Baden hab ich aber manchmal noch ein leichtes Baumwollhäubchen aufgesetzt,mehr aber auch nicht.

Ganz liebe Grüße

Beitrag von tosse10 20.11.10 - 09:54 Uhr

Hallo,

unser Oktoberbaby hatte keine Mütze in der Wohnung auf. Nur wenn ich grad gelüftet habe (also nur ganz kurze Zeit). Im Krankenhaus hatte er auch keine aufbekommen.

LG

Beitrag von carlos2010 20.11.10 - 10:18 Uhr

Hallo,

lt. meiner Hebamme soll man den Kleinen keine Mützen aufsetzen, da sie sonst überhitzen können!!!

Alles Gute#klee

carlos
EZ-19

Beitrag von cordulaklaus 20.11.10 - 11:03 Uhr

Meine Hebamme hat gesagt, dass man die ersten 5-6 Tage auch im Haus eine dünne Mütze aufsetzen kann. Man soll aber immer im Nacken des Babys die Körpertemperatur kontrollieren um eine Überhitzung zu verhindern. Allerdings war das eine Aussage zu unserem November-Baby.
Im Mai denke ich, dass eine Mütze fast überflüssig ist.

Beitrag von mima01 20.11.10 - 13:59 Uhr

draußen anfangs immer ne mütze aufsetzen, im sommer und im winter, natürlich nur eine dünne im sommer.
drinnen KEINE mütze, wegen überhitzung!
#herzlich

Beitrag von kathrincat 20.11.10 - 14:59 Uhr

nein , mützen nur wenn es super kalt ist oder die sonne auf den kopf scheind. bei normalen wetter 10 bis... braucht man keine für ein baby. babys verlieren keine wärme über den kopf, naja nciht viel, da mit der mütze ist veraltet.