Baby mag kein Tragetuch?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von celest28 20.11.10 - 09:25 Uhr

Guten Morgen,

meine kleine wird am 04.12. 4 Monate und ich habe mir jetzt ein Tragetuch gekauft, weil die kleine schon recht schwer ist (7500 gramm). Um meinen Rücken zu entlasten....;)

Als sie gerade mal einen Monat alt war wollten wir eine Manduca kaufen, aber sie hat im Laden beim Probetragen so geweint, das wir es gelassen haben.
Jetzt war mein gedanke das ein Tragetuch bestimmt besser ist....ja beim ersten mal war es ok.
Aber jetzt weint die kleine wenn sie kurz drin ist, ich hab noch nicht mal richtig fertig gebunden eben und schon weint sie. (ok sie war müde und schläft jetzt)

Oh man habe ich es zu spät gekauft?? Ich habe ein Hoppediz Tragetuch (gewebt) und wollte die X trage binden, weil dort steht das es ideal für schwere babys ist, weil das gewicht auf dem rücken verteilt ist.
Sie will immer ihre arme bewegen und auch wenn ich die Arme raushole ist es falsch. Ich habe auch Angst das ihr das Tuch unter dem Armen einschneidet.
Mein Mann ist skeptisch und meinte das sehe ja brutal aus, so habe er sich das nicht vorgestellt.......tolle hilfe :(

Ich versuche wirklich ruhig zu bleiben, damit die kleine nicht durch mich verunsichert wird.....:(

Was mache ich falsch? Sie hält ihren Kopf ganz gut, aber ich bin nicht sicher WIE gut sie ihn halten kann, deswegen möchte ich noch keine Trageweise ausprobieren, wo das Baby den Kopf gut halten kann.

Sollte ich versuchen meine Hebamme oder eine andere zu erreichen die auch Trageberatung machen? Wollen die mir dann ein Tuch aufschwatzen oder helfen die mir auch mit dem Tuch was ich schon habe?

Hat jemand von Euch auch so probleme gehabt?

Vielen Dank für lesen und ich danke auch für Antworten, wenn Ihr welche habt.

Alles liebe

Celest

Beitrag von dira 20.11.10 - 10:05 Uhr

Hallo,

ich hatte mir damals auch von hoppediz ein tragetuch bestellt.
Meine Hebamme zeigte mir dann eine Tragetechnik die ich versucht habe anzuwenden. (war aber nicht in dem beiliegendem Heft vom Tragetuch drin)
Meinem Sohn hat die nicht gefallen... Er mochte dieses "an ihm rumgefussele nicht"
Ich habe dann die Doppelte x-Trage ausprobiert (ist auch von Anfang an). Erst mit Teddy, dann mit ihm. Die fand er klasse, bei der wird fertiggebunden und dann kommt das Kind erst rein und die Tuchbahnen werden "nur noch" zurecht gezogen.
In dieser Trageweise schlief er mir immer binnen 5-10Minuten ein #gaehn
Versuch doch mal noch ne andere Bindetechnik, bzw. wenn deine Hebamme davon Ahnung hat würde ich die mal anrufen und mir noch was zeigen lassen.

LG Dira und Janus


Beitrag von evbe 20.11.10 - 10:23 Uhr

Huhu,

warscheinlich hast du einfach falsch gebunden. KLingt doof, aber ich glaube so gehts den meisten am Anfang. Und dass sie in den ersten 2-3 Minuten bißchen meckert ist normal... Sobald du sie gut drin hast : Laufen. Dabei beruhigen sie sich meistens.

Guck mal auf http://www.didymos.de/ links unter "Babys tragen" "Trageweisen" da sind gaaanz viele Wickelanleitungen.

Durchprobieren und rausfinden welche für euch 2 die beste ist :-) Vielleicht kannst du ja auch mit Teddy oder Puppe Trockenübungen machen ? Nur nicht so fix die Flinte ins Korn werfen^^

Meine Maus ist übrigens knapp 1 Monat älter als deine, sie fühlt sich in Känguruhtrage und Kreuztrage pudelwohl :-D

LG
und viel Erfolg
evbe

Beitrag von rumpelteaser 20.11.10 - 10:56 Uhr

Moin!

ruhig Blut - Übung macht die Meisterin :)

ich habe am Anfang das Binden mit nem grossen Kissen geübt, bis ich mir einigermassen sicher war.

Dann hab ich mit Baby geübt - und oft ist es so, dass sie (16 Wochen) Gezeter und Geschrei anstimmt, wenn ich sie ins Tuch binde. Wenn sie dann erstmal drin ist schläft sie oft innerhalb von 5 Minuten ein... ich tage sie in der Wickelkreuztrage.

also - bleib tapfer :)

Hast du jemanden, der dir vielleicht behilflich sein könnte? Zur Not muss dein Mann halt nebenbei mal die Trageanleitung GENAU lesen und korrigierend eingreifen - zum Teil gibt es auch Anleitungsvideos bei Youtube, musst einfach mal suchen!

Viel Spass!

Beitrag von jaci84 20.11.10 - 11:14 Uhr

Ich kenn mich mit Tragetuch nicht aus...aber ich bin auch froh, das ich es nicht brauchte. Celli haben wir eine Babytrage gekauft, für Spaziergänge okay, ansonsten nicht. Aber was ist denn so schlimm daran, wenn deine Kleine das nicht mag? Dann ist es eben so und es ist ja auch kein MUSS...
Ansonsten vllt nochmal mit der Hebamme sprechen und es dir zeigen lassen.

Beitrag von celest28 20.11.10 - 11:38 Uhr

Naja schlimm ist es nicht wirklich, es währe aber schön wenn es klappt. Im Kinderwagen wo sie am anfang immer geschlafen hat, brüllt und weint sie neuerdings ganz jämmerlich. Ich kann sie ja nicht darin weinen lassen, also nehme ich sie raus. Und baby tragen und dann noch Kinderwagen schieben, das schaff ich nicht...bzw. nicht so gut. Daher dachte ich an ein Tragetuch.
Sie wird halt gerne getragen, auch so in der Wohung. Sie schläft am Tag nicht soviel, dafür halt nachts.
Ich trage die kleine wirklich gerne und kuschel die meiste zeit am tag.

Beitrag von felix.mama 20.11.10 - 12:42 Uhr

Übung macht den Meister -wie schon gesagt wurde. Versuch verschiedene Varianten. Zuspät ist das mit dem Tragen nicht!