9 SSW und Antibiotika

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luiziona 20.11.10 - 09:56 Uhr

Guten Morgen,

Ich bin heute 8+2, ich habe bedenken, wie es dem Krümel geht. Ich habe seit Dienstag eine dicke spastische Bronchitis bekommen. Mein HA hat mir dringlich angeraten das Antibiotika zu nehmen, weil ich mich anfangs dagegen sträubte. Heute habe ich nun angst, weil ich ja überhaupt nichts von der SS spüre und viele FG unbemerkt sind. Muss ich die FA informieren? Ich war 6+1 bei ihr. Da war Krümelchen 2,9mm und das Herz schlug, was mich jetzt nur ein wenig beschäftigt ist, das man auf dem US, das Herz ziemlich langsam erschien. Ist das nur optisch so? wegen der größe und vielleicht dem US gerät?

Muss man eigentlich nach einer Medikamentösen Therapie, es nochmal untersuchen lassen?


LG Lui

Beitrag von widowwadman 20.11.10 - 10:02 Uhr

Es ist gefaehrlicher bei einer bakteriellen Infektion keine ABs zu nehmen. Dein Arzt weiss dass du schwanger bist und viele ABs sind in der Schwangerschaft kein Problem, und weitere Untersuchungenm sind da auch nicht noetig.

Ich hab in der 6. und in der 9. Woche ABs nehmen muessen und das war ueberhaupt kein Problem.

Wenn du noch mehr Zweifel hast schau mal auf www.embryotox.de nach.

Wenn etwas mit dem Herzschlag nicht ok gewesen waere, haette man dich darauf hingewiesen, als Laie kannst du das Bild doch gar nicht interpretieren.

Beitrag von lelou83 20.11.10 - 10:03 Uhr

du solltest deinem doc sagen das du ss bist.es gibt 2 antibiotikas die man ohne bedenken in der ss nehmen darf.zumal eine ausgewachsene bronchitis nicht von alleine wieder weg geht.
hatte selber in der frühss eine dicke mandelentzündung und hab antibiotika nehmen müsse.

lg jana mit mirek elias(5)&finley lennox(19ssw)

Beitrag von jacky84a 20.11.10 - 10:12 Uhr

kann mich nur anschließen, es gibt AB die man auch in der schwangerschaft nehmen darf, das hast du ja sicher mit ihm besprochen.

ich musst da auch schon durch :-( 10 tage

alles gute , gute besserun

Beitrag von sorceres 20.11.10 - 13:44 Uhr

Hi, also ich nehme auch gerade AB , hab eine schöne Nasenschleimhautentz., wo meine linke Gesichtshälfte angeschwollen ist #zitter

Wurde sogar geröngt, hab 2 Paracetamol genommen, bekomme Entzündungshemmende Medisalbe + AB;-)

Und es ist alles ok!

Also, nimm es und mach dir nicht zuviele Sorgen.

Gute Besserung!

lg