SILOPO: An die Februar-Mamis und auch alle anderen... - Namenssuche!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babyboom2011 20.11.10 - 10:04 Uhr

Liebe Kugelbäuche!#verliebt

Habt ihr schon konkrete Namen für eure Bauchbewohner??? Wie sollen eure Kleinen heißen?
Irgendwie gestaltet sich das Ganze bei uns etwas schwierig, hatten schon einen festen Namen (der passt aber nicht zum Nachnamen) und nun sind es etwa 10 auf unserer Liste und wir können uns nicht entscheiden! Ich weiß, wir haben noch Zeit, aber ich hätte wenigstens gern nur 2-3 auf der Liste und nicht soooo viele.#schwitz
Sind auf der Suche nach einem klassischen Jungennamen, der zu einem Nachnamen, der auf ...mann endet, passt!

Bin für jeden Vorschlag dankbar und wünsche uns allen ein schönes WE!:-)

Beitrag von baby-no-2 20.11.10 - 10:12 Uhr

Hi,

Schließe mich Dir voll und ganz an, allerdings haben wir nur noch knapp 5 Wochen und wir wissen leider noch nicht, was es wird.

Mädchenname steht fest: LENYA-SOPHIE

Jungennamen: Eigentlich hatten wir uns auf Nick geeinigt. Mein Cousin sollte eigentlich eine Leonie bekommen, und bringt einen NICK auf die Welt.

Also hat sich der Name erledigt(Die wußten aber nix von unserem Favoriten).

Ich hätte gerne Maurice, aber das will mein Mann nicht. Mein Mann steht eher auf Markus, Alexander, Andreas ect.Das geht meiner Meinung nach gar nicht#schock!

Naja, spätestens im Kreissaal werden wir uns wohl schon einig#pro

Hoffe ich...........#schwitz;-)

LG Antje mit Celine-Michelle(8), Romy-Joline(2) und #ei inside (35. SSW)

Beitrag von sunnystarlett 20.11.10 - 10:13 Uhr

Guten Morgen mit #tasse Tee für alle :-)

Ich werde vorraussichtlich eine Januarmami sein aber ich antworte trotzdem mal :-)

Mein Freund und ich sind uns nach langem hin und her einig geworden.

Mädchen: Sofie Gisele
Junge: Luis

Ich weiß, daß sind Namen die gar nicht mal so selten vorkommen aber sie gefallen uns trotzdem :-)
War echt schwer, da auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen. Wollte eigentlich immer eine Matilda Gisele haben aber trotz täglicher Bemühungen konnte ich meinen Freund nicht von dem Namen Matilda überzeugen. Madita findet er auch doof. Von daher sind wir sehr froh, daß wir es dann so in der 28/29 SSW geschafft haben uns doch noch zu einigen ;-)

VLG,
Nadine

Beitrag von mamavonyannick 20.11.10 - 10:15 Uhr

Hallo,

also wenn es tatsächlich ein Mädchen wird, dann wird sie Vika heißen.
Jungennamen haben wir nicht, aber bisher deutet auch alles auf ein Mädchen hin.

vg, m.

Beitrag von nalle 20.11.10 - 10:39 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl

Ätschebätsche , ich weiss jetzt schon wie sie Deine Tochter in der Schule ärgern :-p


Du auch ????


Nämlich : F ***er


lg

Beitrag von mamavonyannick 20.11.10 - 11:03 Uhr

Na da wissen wir ja jetzt alle, zu welcher Sorte DU als Kind gehört hast.#cool

Und wenn ich mir ständig Gedanken machen müsste, wie vllt ein paar dumme Menschen den Namen verunstalten könnten, dann werde ich nie mehr fertig. Und wie du bei Vike (übrigens wie W gesprochen) auf Ficker kommst, dass nusst du in deinem eigenen kleinen Gehirn ergründen.

Im übrigen ist Viktoria auch ein wunderschöner Name, den ich aber - wenn ich blöd genug bin - genauso verunstalten kann.

Beitrag von gingerbun 20.11.10 - 21:28 Uhr

Unsere Tochter heisst Victoria. Ich habe nie mit einer Silbe daran gedacht dass ihr Name verunstaltet werden kann. Meißt wird sie heut schon Vici gerufen. Warum auch nicht..
Gedanken haben hier manche, das lässt echt tief blicken.
Gruß und alles Gute für Euch!
Britta

Beitrag von mamavonyannick 21.11.10 - 09:17 Uhr

Danke dir:-D

Beitrag von connie36 20.11.10 - 10:59 Uhr

hi
das war auch mein erster gedanken, bist du dir sicher, was du deiner tochter in der schulzeit damit antust???? meine schwester hatte immer victoria als wunschnamen, aber den hat sie aufgrund der abkürzungsmöglichkeit, uach für andere kinder lieber nicht genommen.
selbst wenn du den namen vika mit einem weichen v also eher wieka aussprechen solltest, fällt kindern der zusammenhang mit sicherheit auf.
tu ihr das nicht an.
lg conny 28.ssw

Beitrag von mamavonyannick 20.11.10 - 11:00 Uhr

Tja, dann hoffe ich, dass diese hänselnden Kinder ein paar vernünftige Eltern haben, die ihren Kinder diese Hänseleien abgewöhnen.

Beitrag von mamavonyannick 20.11.10 - 11:11 Uhr

Ach, und das nicht alle Menschen eine -sorry- so beschränkte Denkweise haben, dass kan man auch hieran sehen: http://www.baby-vornamen.de/Maedchen/V/Vi/Vika/

Übrigens hieß ich mit Mädchenname "Appelt". Völlig normal denkst du? Tja, Kinder können auch daraus ihr Witznamen machen, von daher werde ich jetzt nicht überlegen was evtl mal in 10 Jahren aus Anna, Julia, Leni, Sara oder was auch immer gemacht wird.
Trauriger finde ich jedoch, dass selbst Erwachsene diese Kindereien nicht ablegen können.

Beitrag von sunnystarlett 20.11.10 - 11:40 Uhr

#pro
ich finde den Namen Vika schön und ich hatte mir auch schon gedacht, daß es eher mit einem W gesprochen wird.

Ich musste nur ganz kurz an Wikka denken aber erstens glaube ich nicht, daß Kinder darauf kommen und zweitens ist eine kleine Hexe ja ganz süß!!!

Lass Dich nicht ärgern mit Deiner Namenswahl!!!

VLG,
Nadine

Beitrag von mamavonyannick 20.11.10 - 11:57 Uhr

Danke dir.
Ich erhebe ja auch gar keinen Anspruch darauf, dass JEDER den Namen schön findet. Aber diese Abwandlungen lassen mich manchmal schon am normalen Menschenverstand zweifeln, vor allem bei Erwachsenen.;-)

vg, m.

Beitrag von connie36 20.11.10 - 14:40 Uhr

hi
das geht wohl kaum um kindereien, sondern einfach nur um vorrausschauendes denken. meine kinder haben namen,aus denen man einfach nix basteln kann, kurz, keine abkürzungen möglich, und keine verballhornung.
ist wie wenn ich mit dem hund laufen gehe, ich laufe nicht nur einfach, sondern halte ausschau in der umgebung nach einem bauern in den reben, den der hund evtl. sonst vor mir sehen würde....genauso halte ich es mit den namen, ich gehe einfach nur alle eventualitäten durch...
meinem kind zuliebe...habe ja nicht gesagt das ich den namen scheusslich finde, ich denke nur, man sollte sich überlegen, was kinder daraus machen können.
die mutter muss mit dem namen ja nicht durch die schulzeit durch.
lg conny

Beitrag von mamavonyannick 20.11.10 - 15:26 Uhr

Doch, es geht um Kinderreien, denn bei einem vernünftigen erwachsen glaub ich kaum, dass er den Namen verunstalten wird. Oder kennst du Erwachsene, die so etwas tun?
Und wie ich bereits geschrieben habe: wenn Kinder jemanden fertig machen wollen, dann machen sie das auch, wenn man Connie heißt#cool

Schönen Tag noch!

Beitrag von connie36 20.11.10 - 10:38 Uhr

hi
wir haben, wie schon bei unseren beiden grossen nur einen mädchennamen. den verraten wir nicht, aber der steht schon seit jahren fest. sollte es ein junge werden, habe ich das gefühl, er wird noch mit drei xxx vor dem nachnamen eingeschult werden.
uns fällt einfach kein schöner jungenname ein.
was mir gefällt, ruft bei meinem mann nur augenrollen hervor...und er???? bringt gar keinen namen zur sprache...er meint immer nur, er wartet noch auf die richtige eingebung#augen ja klar!
lg conny 28.ssw

Beitrag von baby-24 20.11.10 - 10:40 Uhr

hallo bin auch eine februar mami und unser sohn soll erik max heißen unser nachnahme endet auch mit mann

Beitrag von leo0504 20.11.10 - 10:49 Uhr

Huhu,

meine ET ist der 09.02 und bei uns wird es das zweite Mädchen. Wir haben uns für den Namen LENI entschieden und sind schon jetzt sehr glücklich damit. Haben damals bei Zoé auch so ab der 20 SSW einen Namen gehabt und ich fand der Bezug zum Kind ist noch schöner, wenn man es schon mit Namen ansprechen kann. Jetzt hoffe ich nur stark, dass es auch bei einem Mädel bleibt ;-)

Glg Jessi 29 SSW, mit Zoé (11/07) an der Hand & Leni inside

Beitrag von jurbs 20.11.10 - 10:59 Uhr

ich hätte so gern eine Liste ,... ich finde nicht einen Namen, der für unseren 2. Zwillingsbubenpassen könnte!

Beitrag von katalin 20.11.10 - 13:49 Uhr

Wie soll denn der Erste heissen?

LG, Katalin

Beitrag von jurbs 20.11.10 - 15:12 Uhr

der erste Anselm Thomas Maria ... der zweite xy Johannes/Julius Maria

Beitrag von katalin 21.11.10 - 15:04 Uhr

Anselm finde ich recht gut, habe gerade erst auf dem Spielplatz ein Zwillingspärchen namens Anselm und Emerenz getroffen...

Hm, wie wärs mit Anselm Thomas Maria und

Oskar Johannes Maria
Ansgar Julius Maria
Friedrich Julius Maria
Richard Julius Maria
Walter Johannes Maria
Bruno Johannes MAria
Gustav Johannes Maria?

LG, Katalin

Beitrag von jurbs 21.11.10 - 15:10 Uhr

ach was echt? haben nen guten Geschmack die Eltern :-p

danke für Deine Ideen ... Oskar, Bruno und Gustav sind mir zu modern, Friedrich ist leider zu nah an meiner ungeliebten Schwiegermutter Friederike, Walter mag ich nicht so, Richard wäre für mich super (2. Name meines Vaters), aber mein Mann mags nicht ... und gegen Ansgar spricht das doppelte A ... aber die Richtung ist super! Wenn Dir noch mehr einfallen - immer gerne her damit!

#winke

Beitrag von katalin 21.11.10 - 17:02 Uhr

Hm, schwierig, wahrscheinlich hast Du eh schon alle Namen selbst durch...
Meine Jungs heissen ja Oscar und Bruno, ein dritter Junge würde (falls es ihn jemals geben wird) so etwas wie Leopold, Tassilo, Conrad, etc. heissen...

Also nochmals einen (letzten) Versuch:

Leopold Johannes Maria
Tassilo Julius Maria
Lambert ...
Lorenz/ Laurenz...
Theodor...
Ferdinand...
Gerald...
Knut...
Ludwig...
Robert...
Rüdiger...
Rudolf...
Wilheim...
Volker...

Puh...

LG, Katalin

Beitrag von katalin 21.11.10 - 17:04 Uhr

Meinte natürlich Wilhelm!
Und Heinrich habe ich ganz vergessen!

LG, Katalin

  • 1
  • 2