Kinder können teuer werden silopo

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ane72 20.11.10 - 10:42 Uhr

Unser junior hat heute morgen unseren fernseher runtergeschmissen:-[
ich war einkaufen,mein mann und unser junior haben aufgeräumt und gesaugt.der fernseher steht bei uns auf ein kleines regal was rollen hat. das wollte er wohl wegschieben und weil es nicht so geklapt hat wie er es sich wünschte hat er gegen den ferseher von hinten gehauen der dann runter auf parkett gefallen ist#schock, sind zwar nur 50 cm höhe .
jetzt hat er einen lila stich und parkett ne delle#aerger.
war zwar nicht mehr der neuste hätte aber noch ne zeitlang gereicht.
was will man da machen, papa natürlich sauer.
mal schauen obs jetzt nen neuen gibt oder der alte von der oma.
ich liebe unserren junior trotz dem#schein
mußte das mal los werden
lg ane

Beitrag von mamavonyannick 20.11.10 - 10:48 Uhr

Hallo,


ärgerlich, aber sei frih, dass nicht mehr passiert ist. Vor 2 Wochen wurde ein dreijähriger von einem Fernseher erschlagen#heul
Kam in den Nachrichten

vg, m.

Beitrag von babyglueck09 20.11.10 - 10:49 Uhr

haushaltsversicherung?

Beitrag von mamavonyannick 20.11.10 - 10:56 Uhr

Ist nicht versichert!

Beitrag von magisterprincess 20.11.10 - 10:53 Uhr

ok, ich verstehe, dass du dich ärgerst, aber ich sag dir jetzt etwas, dass dich so aufmuntern sollte, dass du nur mehr strahlst! Weisst du wieviele Kinder von Fernsehern erschlagen werden? Gerade von alten schweren Fernsehern? Sei einfach nur froh, dass das mit einer Delle im Boden und einem kaputten Fernseher abgegangen ist!

lg Manuela

Beitrag von karna.dalilah 20.11.10 - 11:02 Uhr

Boah...das ist noch mal gutgegangen#schwitz
Wir sagen uns auch bei allem was unseren Kindern passiert, Hauptsache dir ist nix passiert und im Nachhinein sagt ihr euch das sicher auch :-)

Was mir auffällt:
"...der fernseher steht bei uns auf ein kleines regal was rollen hat. das wollte er wohl wegschieben..."
Ich finde Fernseher sollten auf festem Untergrund stehen, der nicht bewegt werden kann, oder aber man befestigt rundrum Leisten damit der Fernseher sich nicht verschiebt, kippt runterfällt.

Sieh es positiv- so kommt ein neuer Fernseher ins Haus ;-)

Karna

Beitrag von ane72 20.11.10 - 11:09 Uhr

Bin gar nicht so sauer.muste sogar schmunzel als mein mann mir die sache erzählt hat#hicks
nur mein mann.
werde mal unserenvericherungsmensch anrufen.
der fernseher war damals schon nicht so teuer.
und wie ihr schon gesagt habt ist ja nicht schlimmeres passiert#schwitz
sind halt kosten die man mit kinder immer mal einrechnen muß.
ane

Beitrag von mamavonyannick 20.11.10 - 11:15 Uhr

Brauchst du nicht anrufen, höchstens für den kaputten Boden, falls ihr zu Miete wohnt. Das ist dann evtl über die Haftpflicht in Form von Mietsachsschaden mitversichert. Aber nur, wenn extra eingeschlossen und auch nicht-deliktfähige Kinder mitversichert sind. Der fernsehr ist leider euer eigenes Vergnügen.

vg, m.

Beitrag von eisflocke 20.11.10 - 11:09 Uhr

War das in etwa noch so ein alter großer Röhrenfernseher??? Auf einem Regal mit Rollen??? *sprachlos bin*. Gut, dass er nun kaputt ist! Weg mit dem Ding, ist ja unverantwortlich, jedes Jahr werden viele Kinder vom Fernseher ERSCHLAGEN. So ein TV gehört in keinen Haushalt mit Kleinkindern. Und wenn, dann bitte so absichern, dass auch wirklich nichts passieren kann. Also hinaus mit dem Schrott und einen vernünftigen kaufen!

Beitrag von ane72 20.11.10 - 11:26 Uhr

regal wäre zuvielgesagt.das ding hat 2 böden ist gerademal 40 cm hoch. und rollen muß es haben da er vor dem kleiderschrank steht. wird also recht häufig hin und her bewegt.
er hat auch mit wucht hinten gegen den fernseher gehauen aus zorn. da hätten wir schon den fernseher festschrauben müssen das nichts passiert.
ane

Beitrag von eisflocke 20.11.10 - 11:53 Uhr

Oh je, das hört sich wirklich ganz übel an. Gut, dass nur der Fenseher was abgekriegt hat, den kann man ersetzen! #schwitz

Beitrag von scarlet2010 20.11.10 - 14:07 Uhr

sorry, aber nicht jeder kann sich einen flatscreen tv leisten!:-p wir haben auch einen großen dicken röhrenfernseher. der ist nicht 1x runter gefallen. weil er auf fester schrankwand steht und ich eben drauf achte!

Beitrag von eisflocke 20.11.10 - 15:04 Uhr

Das ist prima, wenn man noch so ein dickes Teil zu Hause hat, ist das ja auch okay, nur muss er dann auch sicher stehen, dann ist das ja alles kein Problem. Aber wenn das dicke Teil den Geist aufgibt.. umso besser... zum Glück gibt es die neu ja nicht mehr zu kaufen...

Beitrag von doreensch 20.11.10 - 11:51 Uhr

Die Delle im Parkett könnte eventuell von der Haftpflichtversicherung getragen werden sofern du eine Mietsachschadenversicherung beinhaltet hast. Einen neuen Fernseher wirst du selbst zahlen müssen oder drauf verzichten was ja auch GEZ Gbühren sparen würde (ich find die unverschämt hoch..)

Beitrag von rmwib 20.11.10 - 12:01 Uhr

Gottseidank ist dem Kind nichts passiert. Wir haben unsere Fernseher extra mit der Wand verschraubt #schwitz

Beitrag von redenmitniveau 20.11.10 - 13:07 Uhr

Besser Fernseher kaputt und Kind heil als umgekehrt ;-)

ich lasse meine Kids nicht an die Fernseher ran....;-)

Beitrag von co.co21 20.11.10 - 13:38 Uhr

Wir auch nicht, sobald Lara mobil wurde, haben wir unser altes niedriges Regal weggeschafft und nun steht er so hoch, da kommt sie noch lange nicht ran

Beitrag von scarlet2010 20.11.10 - 14:04 Uhr

Ist deinem Sohn was passiert??? Das wäre meine erste Frage. Aber da du davon nichts geschrieben hast, war dir DAS wohl nicht so wichtig, wie der Fernseher! Sorry, aber so empfinde ich das grade. Wäre uns das passiert, hätte mein Text wohl so verlaufen:

mein Sohn hat den fernsehen runtergeschmissen. Gott sei Dank ist ihm nichts passiert. Der Fernseher ist zwar hin, aber Sohnemann ist heil geblieben!

So oder so ähnlich.

Einen Fernseher kann man ersetzen, das Kinderleben aber nicht! Und wenn so ein kleines Kind einen Fernseher auf den Kopf bekommt, oh wei!

"papa war natürlich sauer". Klar, hat sich wohl keine Gedanken gemacht, ob sein Kind was abbekommen hat!

Sorry, dafür habe ich kein Verständnis!

Grüße Ramona + Jason 3,5 Jahre und Lara-Sophie 14 Monate

Beitrag von redenmitniveau 20.11.10 - 18:08 Uhr

Das war auch mein erster Gedanke ;-)

Und: wieso hat der Papa den kleinen an den Fernseher gelassen?!? Sorry, Kinder sollten die Finger von Elektrischen Geräten lassen, auch und vor allem vor Geräten die runterfallen könnten !!!

Zumindest handhabe ich das so... will ja das mich meine Kinder überleben ;-)

Beitrag von -pinguin- 21.11.10 - 11:39 Uhr

Puh, das finde ich jetzt ein WENIG übertrieben....

sie hat doch geschrieben, dass ihr Sohn von hinten gegen den Fernseher gehauen hat, wie soll ihm da was passiert sein?? #kratz

Unser Fernseher steht übrigens auch sicher und stabil...nur um mich an dieser Diskussion zu beteiligen.