Wadenkrämpfe....tierische Schmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 2joschi 20.11.10 - 11:10 Uhr

Hallo ihr Lieben,

hatte heut morgen mal wieder einen heftigen Wadenkrampf. Der dauert meist 5 Minuten und da hilft nix dagegen!!!!!

Was kann ich dagegen tun? Nehm doch eh schon so viel Magnesium und die Krämpfe kommen immer wieder..............#schmoll Ich habe nach so einem Krampf immer eine Woche danach noch Schmerzen.

Kennt das jemand von euch?


lg#winke

Beitrag von reddevil87 20.11.10 - 11:16 Uhr

Hallo habe das selbe problem seid ca 3 monaten versuche es mal mit waden massieren oder ein warmes bad mit massage die schmerzen gehen nicht weg aber sie werden schwächer!!!!

Viel glück

Lg nicole mit melissa 3j an der hand und baby inside 35ssw

Beitrag von schneehase1979 20.11.10 - 11:18 Uhr

Hallo,

ich leide auch total unter Wadenkrämpfen bzw. Beinkrämpfen in der Nacht:-[. Nehme auch schon Magnesium. Meine Hebi und HA meinten, es könnte auch ein Mangel an Calcium sein. Gerade wenn man viel Magnesium zu sich nimmt entsteht kann ein Ungleichgewicht zum Calcium entstehen.

Ich versuche viel Milch zu trinken und viele Milchprodukte zu essen. An den Tagen wo ich es schaffe sind die Krämpfe echt besser:-D.

Vielleicht hilft Dir das ja auch....

LG
Julia mit Bauchzwerg (33.SSW)

Beitrag von 2joschi 20.11.10 - 11:22 Uhr

Ich trinke jeden Tag ein Glas Milch, ess Joghurt und Bananen......irgendwie bringt das gar nichts!!!! Na dann muss ich wohl durch und es soll weiter krampfen............:-p

Aber trotzdem #danke

Beitrag von kathi-joan 20.11.10 - 12:25 Uhr

Huhu ihr gequälten :-p

Ich habe das Problem auch gehabt, jede Nacht und dann dauerte der Schmerz den ganzen tag über. Echt eklig.

Ich mache nun jeden Abend eine Wechseldusche für die Beinchen. (Mit kaltem Wasser aufhören wegen dem Kreislauf).
Bei mir hat das echt geholfen.

Hoffe es wird auch bei euch besser.