ES+8: Schwindel - wieder Wunsch Vater des Gedanken? *SILOPO*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von josy1984 20.11.10 - 11:55 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich muss mich Euch mal kurz mitteilen:
Bin heute ES+8 und seit zwei Tagen ist mir total schwindelig. Vor allem wenn ich zu schnell aufstehe oder mich vorbeuge... mein Kopf ist irgendwie wie in Watte gepackt. #augen Außerdem habe ich ab und zu für wenige Minuten leichtes mensartiges Ziehen,... Ist aber genauso schnell wieder weg, wie es gekommen ist.

Eigentlich habe ich diesen Zyklus ein schlechtes Gefühl gehabt, da mein ES so früh war (9. ZT) ... Aber jetzt fang ich schon wieder an mir Hofffnung zu machen. Ich habe so Angst, dass mir mein Körper wieder nur einen bösen Streich spielt... Wir sind jetzt im 9. ÜZ.

Kennt ihr das? Wie geht ihr damit um? "Anzeichen" einfach ignorieren oder optimistisch sehen?

Liebe Grüße
#winke

Beitrag von diba 20.11.10 - 12:03 Uhr

hallo,

ich hatte bei meiner letzten ssw immer schwindel. hat so ca 5-6 tage nach es angefangen und wurde immer schlimmer.

ich werde es bei mir wahrscheinlich wenn ich es wieder bekomme für ein sehr gutes zeichen halten.


wünsche dir viel glück...kannst ja bald testen.


liebe grüsse diana

Beitrag von josy1984 20.11.10 - 12:08 Uhr

Ach, das wäre sooo schön, wenn es endlich geklappt hätte!!!
Aber da "handfeste" Anzeichen wie Übelkeit oder Brustschmerzen nicht da sind, hab ich Angst, dass es wieder nur die Psyche ist, die mich auch's Glatteis führen will...

Testen werde ich frühestens ES+18. Letztes Mal kam die Mens auch erst an ES+17 und noch einen negativen SS-Test verkraft ich nicht...

LG