kl.umfrage:wie oft und wielang spielt ihr mit den kleinen am tag?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sanja86 20.11.10 - 12:55 Uhr

und vorallem was?

hi!!würde mich mal interessieren!selina(3) ist halt so das sie nur kurz was interessiert...dann schut sie wieder in der gegend herum...außerdem hab ich noch ein fast 3 monate altes baby.da kann ich natürlich ned die ganze zeit mit ihr spielen...wie ist des so bei euch?

lg sanja

Beitrag von redenmitniveau 20.11.10 - 13:05 Uhr

Also, ich spiele ab und zu mit ihr, die Länge ist unterschiedlich! Meisst gebe ich ihr anregungen was sie spielen könnte, spiele ein wenig mit ihr und lass sie dann alleine machen... klappt super!

LG

Andrea + Michelle (14 Monate)

Beitrag von littlecat 20.11.10 - 13:13 Uhr

Hi,

den Vormittag verbringt unsere Maus in der Kita. Den Nachmittag verbringen wir gemeinsam. Zur Zeit backen wir regelmäßig nachmittags Kekse bzw. verzieren Kekse mit Zuckerguss und bunten Streuseln.

In der Kita ist sie vormittags auf jeden Fall draußen, aber je nach Wetterlage gehen wir nachmittags auch nochmal raus: Dreirad fahren, auf den Spielplatz gehen, Kastanien sammeln, Drachen steigen...

Bei nicht so schönem Wetter halten wir uns drinnen auf, lesen Bücher, machen Gesellschaftsspiele, malen, kneten und basteln viel. Zwischendurch hört sie auch gerne Musik, singt Kinderlieder, macht Fingerspiele oder tanzt durchs Zimmer. Wir kegeln mit dem Softball leere Dosen um, hopsen auf dem Bett oder baden ausgiebig.

Und wir gehören zu den Eltern, die ihre Kinder fernsehen lassen. Nicht ununterbrochen, allein und unkontrolliert, aber zwei Maulwurf-Geschichten von DVD sind schon mal drin. Sie sollte aber noch genügend andere Anreize haben und an anderen Dingen Interesse zeigen, dann finde ich es ok, wenn Kinder fernsehen dürfen.

LG
Littlecat

Beitrag von lotosblume 20.11.10 - 14:13 Uhr

Er (fast 2) hat Dinge mit denen er sich auch eine ganze Zeit selbst beschäftigt. Nichtsdestotrotz spielen wir auch viel zusammen - Brettspiele, Malen, Kneten, Basteln, Vorlesen....
Auch wenn er selbst im Spiel ist ruft er mich schon mal dazu, dass ich ihm eine Garage aus Lego für die Autos baue etc.

Wenn ich zu Hause bin, dann spielen wir vormittags sicher 2 h zusammen und nachmittags sicher 3 h...schwierig einzuschätzen die Zeit

Beitrag von sabine7676 20.11.10 - 14:21 Uhr

hallo,

also ich denk mir manchmal ich spiel zu wenig mit meinem kind.

vormittags mach ich den haushalt, die kleine wuselt fast immer um mich rum. entweder sitzt sie beim kochen auf der küche - manchmal mit eigenem topf - oder sie spielt in der küche, ich bin aber immer im gespräch mit ihr. zwischendurch kitzel ich sie mal durch oder schau mal ein buch an, sie malt und ich mal was dazu, ich geh zur wäsche, sie hilft.
nachmittags gehen wir dann raus, dreiradfahren, blätter sammeln, flugzeuge anschauen...eigentlich bei jedem wetter.
auch bei uns darf mal gefernseht werden, nicht lange, aber an faulen tagen sitzen wir auch mal vor der biene maja dvd ;-)
ach ja, sie spielt gerne mit allem was so rumsteht, vor allem mit den milchtüten und konserven aus der speisekammer - mit kastanien im kochtopf und mit ihren tieren (123 palymobil und kuscheltiere) wir haben einen großen sitzsack (ganz günstig und neu bei e...) da springt sie gerne mit mir drauf rum.
alos kurz gesagt, ich spiele nicht ne stunde voll durch mit der kleinen, aber ich bring mich immer wieder ins spiel mit ein, oder sie in die "arbeit" - sie hilft so gerne ;-)

vlg

Beitrag von lucie.lu 20.11.10 - 17:56 Uhr

Hallo,

ich spiele unterm Tag ca. 1,5 Stunden (nicht am Stück, immer wieder mal 10 Minuten) richtig mit meinem Sohn (17 Monate), beim Rest gebe ich Anregungen und er macht dann weiter oder er beschäftigt sich so selbst. Ansonsten sind wir sehr viel draußen.

Abends beschäftigt sich mein Mann sehr viel mit Nick, sie spielen Schlagzeug oder malen.

Was wir zusammen machen (aber das wird Dir nichts nützen, da Deine Tochter ja wesentlich älter ist): malen, Türme bauen, Steckpuzzle oder diese Würfel, wo man Förmchen reinsteckt, wir lesen auch sehr viel (im Moment die meiste Zeit eigentlich). Dann spielen wir noch mit seinen Plastiktieren..

LG - Lucie