Ohrringe, Silber oder Gold?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von redenmitniveau 20.11.10 - 13:04 Uhr

Hallo liebe Mit-Urbianer...

ich möchte gerne wissen, von den Mamis deren Mäuse schon Ohrringe haben, ob ihr Silber oder Gold-Ohrringe genommen habt, und ob am Anfang ein Stecker verwendet wird, oder ob gleich z.b. hängende Ohrringe reingegeben wurden?!?

Danke im vorraus für eure Antwort!!

P.S.: bitte KEINE Grundsatzdiskussion ;-)

Beitrag von madmat 20.11.10 - 13:09 Uhr

Für den Anfang gibt es Gesundheitsstecker. Frag einfach nach.
Danach kann man das auch tauschen, je nach Geschmack. Aber die ersten Stecker müssen meine ich 6 Wochen drin bleiben.

LG
madmat

PS: Duck Dich schon mal ;-)

Beitrag von redenmitniveau 20.11.10 - 13:14 Uhr

Gut zu wissen!! Werd ich mit der Kinderärztin absprechen....

Ich hab meine mit 1,5 Jahren bekommen, und bin meiner Mama heute noch dankbar, weil das ein Alter ist in dem man nicht so sehr dran rumfummelt ;-) sehe es auch bei den kleinen meiner Schwägerin, beide haben null Probleme mit dem verheilen...

Aber ich weiß, da scheiden sich die Geister ;-)

Muss eh jeder selber wissen was er tut. :-D

LG

Andrea

Beitrag von babylove05 20.11.10 - 15:03 Uhr

Hallo

die Erst Ohringe gibt es in Gold und Silber ( natürlich nicht echt ) , da kommt es dann auf deinen Persönlichen geschmack an .

Wenn du zum Stechen gehst bekommst eine auswahl , meist auch mit verschiedenen steinen drin ...

Lg Martina

Beitrag von kathrincat 20.11.10 - 15:13 Uhr

erstmal gibt es gesundheitsohringe, dann was man will silber oder gold ( min. 585)

Beitrag von lucie.lu 20.11.10 - 17:52 Uhr

Hallo,

mittlerweile gibt es die Gesundheitsstecker sogar schon als Blümchen, habe ich bei der Tochter meiner Freundin gesehen (18 Monate). Sie fummelt auch nicht dran, allerdings lässt sie sich eh irgendwie alles gefallen (Haarspangen usw.).

So brauchen sie nicht gleich wieder neue Ohrringe zu kaufen, sondern lassen die Blümchen erstmal drin.

Bei meinem Sohn (haha, ist eh nicht vorgesehen) wäre es nicht so einfach, der hasst es schon, wenn ich Ohrringe oder einen Haarreifen dran habe - bei sich würde er sofort anfangen, die Dinger rauszunehmen (17 Monate).

Ist sicher von Kind zu Kind verschieden.

LG - Lucie

Beitrag von sambubu 20.11.10 - 19:48 Uhr

Hi wir hatten 8 Wo die Med. Ohrringe drin dann Gold. Erst Stecker jetzt Hänger. Hat Ohrlöcher seid 5 Monaten. Lg Svenja