muss auch nerven wegen weihnachtsgeschenk, 11 monate......

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von babygirljanuar 20.11.10 - 13:20 Uhr

hallo!

also ich hab ein paar sachen raus gesucht, aber es kommen immer mehr die wissen wollen was sie schenken sollen! problem sie hat kurz drauf geburtstag!

haben zur auswahl:

bobbycar oder dreirad
spielküche
kugelbahn
wippe ( so schaukelwippe)


aber ich hab preislich auch nicht so teure rausgesucht. meine eltern, oma etc wollen aber immer einen bestimmten wert schenken...... #augen also passt es noch nicht. die wippe schenkt schon mein freund. küche+bobbycar meine mutter. toll... und geburtstag nix mehr? ich hab überhaupt keine idee mehr was wir gebrauch können! klamotten hat sie alles.

hilfeee

Beitrag von lajo 20.11.10 - 13:24 Uhr

Es reicht doch wenn sie ne Kleinigkeit bekommt und dann den Rest an Geld z.b. für später Möbel, Kleidung usw. Die Kleinen werden ja überhäuft mit Spielzeug und wissen gar nicht was sie damit sollen. Lass es die Sachen aufteilen Weihnachten und Geburtstag.

Beitrag von babygirljanuar 20.11.10 - 13:26 Uhr

ja das ist das was ich eben auch gesagt hab. so viel zeug, sie wird total überfordert sein! was ich noch vergessen hab, hab schon vor wochen einen motorikwürfel gekauft den sie auch noch bekommt!

Beitrag von koerci 20.11.10 - 13:24 Uhr

Da ich nicht möchte, dass unsere Kleine Spielsachen im Überfluss hat bzw. es auch einfach unnötig finde, weil sie sowieso nicht mit allem gleichzeitig spielen kann, sagen wir allen Verwandten sie sollen nur ne Kleinigkeit schenken und dafür Geld, dass wir dann der Maus auf ihr Sparbuch machen.

Ich finde davon hat sie später mehr, als wenn sie jetzt 20 Spielsachen auf einmal geschenkt bekommt.

LG
koerCi

Beitrag von schnucki025 20.11.10 - 13:29 Uhr

#winke

Meine Tochter wird am 5 Januar 1 Jahr alt und sie bekommt folgendes:


Weihnachten:

Badespielzeug (verschiedene Tiere)
Bällebad
1 Kreisel den man am Stühlchen fest machen kann
Lego Duplo Tiere (Katze - Hund - Pferd - Huhn - Giraffe - Affe - usw.)
Von Verwandet denke ich wird Geld kommen


Zum Geburtstag: 05.01.2011

Boby Car
Lego Duplo Platte
evtl. noch Duplo Steine
Von Verwanden denke ich wird Geld kommen
evtl. noch ein Nachziehtier
evtl noch was mit Musik

Ich denke das reicht,wenn sie noch was brauchen sollte dann kaufen wir es einfach so.

LG Schnucki

Beitrag von babygirljanuar 20.11.10 - 13:56 Uhr

das fänd ich persönlich schon viel zu viel #schwitz

lego duplo ist schon ab 1 jahr? hab nämlich schon mal geschaut und hab nur ab 2 jahre gefunden #kratz denn die idee hatte ich auch schon. nur müsste ich angst haben dass sie mir die dinger verschluckt, weil sie alles in den mund stopft!

Beitrag von schnucki025 20.11.10 - 14:11 Uhr

die hier habe meinte ich

http://www.baby-walz.de/dmc_mb3_search_pi1.num/10000/dmc_mb3_search_pi1.page/2/dmc_mb3_search_pi1.searchstring/Lego+Duplo/product/1959415/L/0/Tierbabys-auf-dem-Bauernhof-5646.a930.0.html

ich hab die einzelnen Tiere bei Ebay ersteigert, ich denk nicht das meine Tochter die Tiere verschluckt sind ja relativ groß z.b. Giraffe oder Katze bzw. die Steine sind auch recht groß auch wenn meine Tochter auch alles in den Mund nimmt, habe ich keine Bedenken das sie die runter bekommt.

LG

Beitrag von freno 20.11.10 - 13:33 Uhr

hallo

nachdem ihr so knapp hintereinander schenkt hat das kind zu viel. sag den eltern sie sollen nur eine kleinigkeit schenken und den rest vom osterhasen bringen lassen.

der brachte bei uns dann immer die sommersachen wie schwimmtiere, sandsachen etc.

freno