tags über trocken und jetzt reha

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von andi3681 20.11.10 - 13:22 Uhr

hey
meine kleine(2Jahre1Monat) ist seit fast2wochen tagsüber trocken(windel nur noch zum schlafen). seit einer woche hat sie keine windel mehr an, egal wo wir hin fahren. nun fahren wir a dienstag in die mutter kind reha und jetzt weiß ich nicht, ob es dort auch so gut klappt oder sie wieder einen rückfall bekommt. im juni waren wir schon mal 2wochen trocken und dann kam der rückfall.

oder soll ich lieber mal zur vorsicht das töpfchen mitnehmen.

glg andi

Beitrag von maschm2579 20.11.10 - 13:43 Uhr

Hallo,

also ich würde konsequent das Töpfchen mitnehmen. Sieht vielleicht manchmal komisch aus aber meine Freundin hatte das Töpfchen sogar mit im ICE.
Ich kenne viele die das Töpfchen die erste Zeit mitnehmen.

Ansonsten kannst Du vor Ort auch ein Töpfchen bekommen aber für die fahrt ist es wohl besser wenn du eines mitnimmst.

lg und viel spaß maren

Beitrag von andi3681 20.11.10 - 13:49 Uhr

hey,
danke. werde ich auch so machen.

glg andi