Geschwisterkinder immer schwerer?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von desdemona74 20.11.10 - 13:53 Uhr

Hallo,

wie war es bei Euch? Sind Eure 2. , 3. oder 4. Babys immer schwerer gewesen als ihre Vorgänger?

Ich bin jetzt 28. SSW und alle sagen mir mein Bauch sei gigantisch groß (ICH KANN ES NICHT MEHR HÖREN!) und, daß das sicher ein RIESENBABY wird.
Ich hasse solche Sprüche...:-[
Ich bin 1,74 m groß und wiegejetzt ca. 72 kg. Wie siehts bei Euch aus?
Und an der Göße des Bauches kann mann das ja nun auch nicht festmachen oder?

LG
desdemona

Beitrag von elaleinchen 20.11.10 - 13:56 Uhr

Hi!

1. Kind, geboren bei et - 1 mit 4180 gramm und 56 cm
2. Kind, geboren bei 37+4 mit 2700 gramm und 49 cm (Einleitung wegen plazentainsuffiziens)

Also...bei mir wars nicht so!! ;-)

Beitrag von ichbinhier 20.11.10 - 16:27 Uhr

1.4150 gr.
2.3890 gr.
3.1800 gr.( Plazentafehlbildung)
4.3060 gr.( drei Wochen vor Termin)

Beitrag von emmy06 20.11.10 - 14:18 Uhr

1. sohn geb. bei et+3
3500g
52cm
ku 36,5cm

2. sohn geb. nach einleitung und sek. ks bei 38+4
4540g
56cm
ku 37cm
ich sah bei ihm mitte des zweiten trimesters schlimmer aus als beim großen zur geburt, wurde ständig gefragt ob da wirklich nur 1 baby drin sei usw...


lg

Beitrag von bummelinchen 20.11.10 - 14:19 Uhr

Ich bin auch mit dem zweiten schwanger deswegen kann ich deine Frage nicht wirklich beantworten. Aber ich habe beim ersten genau die gleich Sprüche gehört. Bei mir haben sich die "Prphezeihungen" dann auch bewahrheitet, denn es kam ein 4,5 kg Kind raus, aber die Geburt war so unproblematisch wie wenn es ein kleines baby gewesen wär. Lass dich also nicht verrückt machen!

Grüßle Steffi

Beitrag von tosse10 20.11.10 - 14:28 Uhr

Hallo,

wenn man den Screenings glauben darf (sind ja doch nie so irre genau) dann wird der zweite deutlich mehr als der erste (jede Angabe +ca. 5-+10%). Da aber schon der ohne Probleme geboren wurde mit 3690g, 54cm und 36,5cm KU (kein Dammriss, nur eine Schamlippe hatte es etwas erwischt), sagen mir sowohl die Ärzte als auch die Hebi das bis zu 38cm KU alles kein Problem sein sollte. Und auch darüber hinaus wäre es wahrscheinlich nicht dramatisch. Ich tu jetzt mal ganz entspannt und lass mich überraschen.

Mein Bauch ist übrigens auch RIESIG! Aber seit der 26. Woche hat sich am Umfang nichts mehr getan, ich befürchte aber da kommt noch was.

LG
die tosse (32.SW)

Beitrag von nadinefri 20.11.10 - 14:29 Uhr

Mein erster kam bei ET+2
4920 gramm
57 cm
38 cm KU

Meine Tochter soll ab Montag per einleitung kommen da sie am ET an die 5500 gramm haben soll.
Vor einer Woche (37+0) wog sie schon 4200 gramm, war 55 cm und hatte nen Kopf von 37 cm.

Bei mir stimmt es also

Beitrag von connie36 20.11.10 - 14:35 Uhr

nein, nur weil der bauch grösser ist, hat das nichts mit dem gewicht oder grösse der maus zu tun.
dein gewebe ist schon vorgedehnt, und dehnt sich daher schneller aus, die fruchtwassermenge spielt auch noch eine rolle.
meine erste war 54cm gross und 3700 gramm, die 2. war 48 cm gross und 3500gr und der bauch in der 2. ss war viel viel grösser als der in der 1. ss.
lg conny 28.ssw mit nr.3

Beitrag von jeanny0409 20.11.10 - 15:26 Uhr

1.Kind E.T.+10 3500g
2.Kind E.T.+5 3800g
3.Kind 38.SSW 3300g

Beitrag von dia111 20.11.10 - 16:48 Uhr

Hallole,

also ich kann nur sagen das meine Große (zwar 32SSW geboren) aber 1-2Wochen vorraus war 1920g
meine Kleine jedoch war immer zwei Wo zurück und in der 37SSW geboren und hatte 2480g.

Mal sehen wann das 3. kommt und wie schwer diese ist.

Aber mein Bauch ist jetzt schon größer als bei den beiden anderen und ich bin erst 19SSW

LG
Diana