Klinikwechsel und neue Erkenntnisse

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mardani 20.11.10 - 14:45 Uhr

Hallo zusammen

Gestern hatten wir den Termin in der neuen Klinik und ich bin wirklich sehr sehr froh, dass wir den Schritt gemacht haben.

Ich habe ein Septum, welches jedoch im Ultraschall nur während einer SW zu sehen ist. Meine alte Klinik und mein FA meinten ich solle es nicht entfernen lassen, eine OP würde mehr zerstören als helfen.

Die Klinik ist jedoch ganz anderer Meinung, aufgrund das sie sehr viele Problempaare und demnach mit Sonderfällen Erfahrung haben. Das Septum ist daran schuld, dass meine Embryos im EL hängen bleiben bzw. ein transferierter Embryo in den EL gespült wurde. Das Septum ist wie eine Umleitung der Flüssigkeitsströme in der GM und so wurde der transferierte Embryo in den EL gespült und in einer normalen Schwangerschaft bekamen die Krümel eben Gegenwind von der GM....gegen den Strom schwimmen schafft kein Embryo.

Ich soll einen Termin bei einem absoluten Spezialisten in Hannover machen, da viele Krankenhäuser die meisten Septen (ist das die Mehrzahl, grübel) gar nicht sehen und wenn, sie meist nicht richtig entfernen. Wartezeit bis zur OP ca. 2-3 Monate, naja.

Danach wird er das Protokoll ändern und rechnet uns gute Chancen aus, da wir ja auch mit zweimal 100 % und einmal 90 % immer super Befruchtungsraten hatten.

Mensch....bin ich froh das wir dort waren. Endlich nimmt uns jemand mal richtig ernst.

VLG

Beitrag von madigaa 20.11.10 - 15:27 Uhr

Whow was für eine tolle Nachricht!!!
Es geht doch nichts über einen guten Spezialisten! Manche Probleme hier sind eben leider etwas zu speziell für irgendeinen Kiwu-Doc, der sicher viel drauf haben muss.

Schön, dass es für Euch solche Hilfe gibt, ich drücke die Daumen für die op und für danach #pro#klee#pro#klee#pro

glg madigaa