geburtstagsstimmung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yvi2111 20.11.10 - 15:57 Uhr

hallo, mag mal jemand meine stimmung aufheitern ?
hab morgen geburtstag und wäre echt super , bin ja schwanger, wäre da nicht dieser sche.. termin am mittwoch gewesen :-(
da hat meine FÄ nicht wirklich gesagt , " entweder wir haben uns verrechnet oder es sieht schlecht aus " kurz gesagt kein herzschlag gesehe und ein wenig zu klein und jetzt darff ich bis mittwoch wahnsinnig werden . kann es noch schlimmer kommen ??

sorry fürs #bla muss einfach raus

Beitrag von jessi201020 20.11.10 - 16:01 Uhr

Kopf hoch#liebdrueck

bei mir hieß es auch am Anfang stellen Sie sich auf eine Abgangsblutung ein, man kann nichts erkennen, weder Dottersack noch Embryo oder Herzschlag, nur eine leere Fruchthöhle....

Ich hatte dieses Bauchgefühl, kann es kaum beschreiben, dass es nicht so ist, wie der Arzt sagt, und siehe da, später kam heraus , dass sich mein Eisprung verdammt verschoben hatte.

Meine "Abgangsblutung" wird Luca heißen und in 2 Monaten auf der Welt sein.

Ich wünsche dir alles Gute

Beitrag von oldtimer181083 20.11.10 - 16:01 Uhr

Huhu,

lass dich mal #liebdrueck das is ja echt doof und das wo du morgen Geburtstag hast.
Aber wenn du dir n Kopf amchst verdirbste ihn dir total,fahr doch einfach ins Kh schieb n Grund vor und lass noch mal gucken, dann weisst du woran du bist.
Und du musst dir net dein Geburtstag vermiesen ;-)
Kann es denn sein das ihr euch verrechnet habt??



Ganz liebe Grüße Mel

Beitrag von yvi2111 20.11.10 - 16:05 Uhr

danke , ja kann schon sein , hab jahreland die depotspritze genommen und da war noch nichrt alles so eingespielt , zumindest hat man schon ein winzig kleines würmchen gesehen :-)

hab mir auch schon überlegt ins krankenhaus zu fahren , aber wenns dann wirklich " nicht " da ist ist der geburtstag ganz versaut :-(

Beitrag von jessi201020 20.11.10 - 16:09 Uhr

ich war damals auch im KH und dort wurde dann gesehen, dass sehr wohl was in der FH ist.... Die im KH hatten einfach super tolle Geräte, die mein FA net hatte. Hatte gesgat hab so Bauchkrämpfe die sollen mal nachschauen#schwitz

Klar ist es deine Entscheidung, aabbberr, ich würde mich besser fühlen,wenn ich wüsste was los ist, als wenn ich mir die ganzen Tage den Kopf drueber zerbechen würde..was wenn , was wenn doch net....#schmoll

Beitrag von oldtimer181083 20.11.10 - 16:11 Uhr

Hey,

bei meiner letzten SS hat sich mein Es volle 14 Tage verschoben,und wenn die Möglichkeit besteht und du keine Blutungen hast dann glaub fest daran.

Der Vorteil Kh du weist worn du bist,der nachteil sollte etwas nicht stimmen is dein Geburtstag auch sch...

Aber meinst du wenn du es nicht weist und du dich kirre machst wird dein geburtstag schön?

Wenn du es nicht schaffst dich aufzumuntern dann geh ins Kh und lass schauen so würde ich es machen, auf jedenfall is es für deine Nerven besser ;-)


Lg

Beitrag von pinkcandy 20.11.10 - 16:09 Uhr

hallo, lass ich erst mal drücken. #liebdrueck
bei mir war es leider auch so. mein FA hat gesagt es wär gem. US 2 wochen verzögert und kein herzton. eine woche später bekamen wir die schreckliche nachricht dass es unser sternchen nicht geschafft hat.
probiere trotzallem dein geburtstag zu geniessen, es muss nicht immer das schlimmste sein.

viel glück

pinkcandy mit #stern LIA im #herzlich

Beitrag von zwergwilli 20.11.10 - 16:11 Uhr

Hallo du!

Ich kann dich gut verstehen, dass dich diese Warterei noch wahnsinnig macht. Ich durfte das im Sommer selbst erleben. Da sagte mir der Arzt auch bei der 1. Untersuchung, dass ich mich darauf einstellen solle, dass ich das Baby verlieren würde. Man konnte zwar eine Fruchthöhle sehen, aber die war total deformiert und eine Durchblutung konnte er im US auch nicht darstellen - von Herzschlag ganz zu schweigen.
Tja, ich bin jetzt in der 30.SSW und dem Baby geht es gut und es wächst fleißig. Mein ES hatte sich um ganze 10 Tage nach hinten verschoben (bzw. nach dem Abstillen hatte sich der Zyklus noch nicht wieder auf einen bestimmten Rhythmus eingependelt).

Auch wenn es schwer fällt (ich weiß), versuch dich zu entspannen und positiv zu denken. Das kommt soooo oft vor, dass der Arzt bei der 1. Untersuchung noch nicht das sieht, was man laut US-Berechnung sehen sollte. Das liegt u.a. daran, dass der Computer automatisch immer von einem 28-Tage-Rhythmus ausgeht und entsprechend einem ES rund um Tag 14...

Liebe Grüße und morgen dennoch einen schönen Geburtstag
zwergwilli