Bronchitis - Wie lange dauert das denn noch?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von julchen55 20.11.10 - 16:16 Uhr

Hallo ihr Lieben,

meine siebenjährige Tochter hat seit über einer Woche Fieber. Montag waren wir beim Doc, er sagt ein Virus sie wäre Mittwoch wieder fit. Sie hatte nur Husten und Fieber.
Mittwoch immer noch nicht besser. Wieder zum Doc. Ab da gab es Antibotika.
Aber es wird nicht besser. Sie hat noch immer Fieber und starken Husten.
9 Tage hat sie schon Fieber. So um die 38 / 39.

Wie lange soll das noch so gehen? Sie wird ja gar nicht wieder fit. Wobei sie tagsüber schon recht fit ist, aber am Abend / Nachmittag kommt das Fieber wieder.

LG
Jule

Beitrag von similia.similibus 20.11.10 - 17:19 Uhr

Das Antibiotikum müsste eigentlich schon wirken und das Fieber müsste runter gegangen sein. Vielleicht ist es nicht das richtige Medikament? Ggf. würde ich beim Arzt mal einen Rachenabstrich machen lassen, damit bestimmt werden kann, welches Antibitikum nötig ist.

Beitrag von francie_und_marc 20.11.10 - 18:00 Uhr

Liebe Jule!

Ich habe meinem Sohn immer bei Bronchitis das hier gegeben:
http://www.umckaloabo.de/

Er kam mit Herzfehlern zur Welt die sich heutzutage ein Glück gut verwachsen haben, aber anfangs war er oft krank und dann hatte er fast immer Bronchitis mit hohem Fieber. Er hatte von der Geburt bis zum 5. Geburtstag bestimmt 20 mal Bronchitis gehabt. Und wir haben bis heute erst dreimal Antibiotika bekommen. Durch Umckaloabo und inhalieren mit Emser Salz im Ultraschallvernebler haben wir es fast immer ohne AB in den Griff bekommen. Ich wünsche deiner Kleinen alles Gute.

Liebe Grüße Franca mit Marc fest an der Hand und Marten still geboren 21.SSW am 19.09.2010 tief im #herzlich

Beitrag von lajo 20.11.10 - 19:55 Uhr

Also wenn es trotz AB nicht besser wird, dann muß er ein anderes bekommen bzw auch inhalieren. Sofort wieder zum Arzt.

Beitrag von taenscher 21.11.10 - 20:28 Uhr

Mein Sohn hatte letztes Jahr 2 Wochen starke Bronchitis. Wir haben 3 Flaschen Antibiotika gebraucht und er ist stark abgemagert in dieser Zeit.
Gott sei Dank ging es dann endlich besser und er blieb mir das ganze Jahr mit Krankheiten verschont. Gute Besserung.