verdorbene butter

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von marie170306 20.11.10 - 17:03 Uhr

halli hallo
habe heute ein stück apfelkuchen bei einer bekannten gegessen. ja und leider war die butter verdorben. mir ist jetzt auch kotz übel. aber brechen muss ich nicht.
was meint ihr, wird die kleine etwas mitbekommen. ich stille. ich denke, wenn, dann nur dass es ihr auch schlecht wird und sie bauchweh hat. hoffe ja nicht.
wünsch ein schönes weekend.
mfg

Beitrag von littlelight 20.11.10 - 17:27 Uhr

Was meinst du mit verdorben? War Schimmel drauf oder war sie einfach nur ranzig? Woher weißt du das denn genau? Hat sie es gesagt? Wenn die Butter ranzig war, wird sie die ranzigen Stellen doch sicher weggeschnitten haben. Ich denke ansonsten nicht, dass es deinem Kind schaden wird.

LG littlelight

Beitrag von babygirljanuar 20.11.10 - 17:59 Uhr

sorry ich muss schmunzeln! seit wann kann ne butter verderben? und abgesehen davon, der kuchen wird gebacken und die keime werden somit getötet! glaubst net, dass du dir die übelkeit jetzt einbildest? glaub mir da gings dir anders! hab erst vor kurzem was verdorbenes gegessen. nur leicht erwärmt und nicht gekocht gewesen! war lauwarm..... wow gings mir sch*** #rofl