32 ssw ab wann nicht mehr auf dem Rücken schlafen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tigerente100 20.11.10 - 17:14 Uhr

Hallo,

ich lege mich normalerweise immer auf die Seite zum Schlafen, in letzter Zeit wache ich aber öfters auf dem Rücken auf.
Ich bin in der 32 ssw, darf oder kann man da noch beruhigt auf dem Rücken schlafen? Hab mal gehört das das Kind da einiges an Gewicht abbekommt (Plazenta usw). Kreislaufprobleme hab ich dabei nicht und Luft bekomme ich auch normal.
Wie ist eure Meinung dazu?
LG

tigerente 32 ssw

Beitrag von mamab5 20.11.10 - 17:16 Uhr

Soweit ich weiß, macht dem Kind das auf dem Rücken liegen nichts.

Es geht nur darum, dass der werdenden Mutter schwindelig wird, weil das Gewicht auf die Arterie drückt, und dann das Blut nicht richtig fließt.

Solange Dir also nicht duselig wird, kannst Du weiter auf dem Rücken schlafen.

Beitrag von sweetstarlet 20.11.10 - 17:19 Uhr

das haben nur einige d denen schwindlig von wird ich hab bis zum ende aufn rücken geschlafen , man dreht sich dann automatisch

Beitrag von sunnymella 20.11.10 - 17:20 Uhr

Hallo,
ich habe bei meinen beiden Schwangerschaften bis zum Schluß auf dem Rücken geschlafen. Hatte auch nie Probleme. Meine FÄ meinte wenn was mit dem Baby wäre würde es mir vorher schlecht weden oder so und dann dreht man sich automatisch auf die Seite.

Liebe Grüße
sunnymella 7. SSW

Beitrag von julimond28 20.11.10 - 17:28 Uhr

Hallo,
du sprichst wahrscheinlich vom Vena Cava Kompressionssyndrom!
Dabei würde es dir aber nicht gut gehen und nicht dem Baby!
Wenn das Gewicht die Vena Cava abdrückt ist die Blutzufuhr zurück zum Herzen eingeschränkt, das merkst in allererster Linie nur du!
Also solange du kannst dürfte es kein Problem sein!
LG

Beitrag von ina175 20.11.10 - 18:17 Uhr

Ich kann seit ca. 2 Wochen nicht mehr auf dem Rücken schlafen :-( Bekomme atemnot und im Brustkorb kribbelt es so komisch. Ich drehe mich dann auf die Seite. Ich wache nachts leider davon auf.

LG, Ina