Bluttest pos., 1Wo.später Urintest neg.!?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von janine.b 20.11.10 - 17:40 Uhr

Hallo an alle!
Vieleicht kann mir jemand helfen.Ich bin grad ziemlich ängstlich.
Letzten Sonntag habe ich zu hause mit einem 10er leicht positiv getestet.
Montag war ich dann gleich beim Frauenarzt. Er sagte es sieht alles nach SS aus und der Bluttest war dann auch positiv!

Ich Depp habe heute früh gedacht ich muss nochmal einen Test machen, und der ist plötzlich negativ!?
Der Clearblue digital und ein normaler streifentest.
Was hat das blos zu bedeuten, der Bluttest war doch positiv am Montag.
Oh man jetzt hab ich solch eine Angst dass ich einen Abgang hatte :(
Das gibt es doch nicht...
Kann sowas denn sein dass Urin Tests nicht anschlagen aber der Bluttest schon?
Montag habe ich wieder einen Termin, aber jetzt habe ich echt angst...

Janine

Beitrag von blaumuckel 20.11.10 - 17:46 Uhr

ja der bluttest ist viel sensibler als der pipi test
also abwarten
lg

Beitrag von maximimi 20.11.10 - 18:00 Uhr

Das hört sich leider wirklich nicht gut an, weil die Werte in einer Woche ja schon hätten steigen müssen. Vor allem wenn du schon einen positiven Pipitest hattest.

Beitrag von susi86r 20.11.10 - 18:45 Uhr

hattest du denn irgendwelche blutungen? hört sich wirklich nicht gut an, hcg verdoppelt sich ja alle 2 tage und da zeigt ein urintest schon ne woche später nen sehr deutlichen strich.

Beitrag von janine.b 20.11.10 - 19:21 Uhr

nein ich hatte keine blutungen, nehme auch utrogest und dexamethason.
aber ich habe nun auch schon gelesen dass bei manchen leuten die urin tests garnicht oder sehr viel später erst angezeigt haben...

Beitrag von rockwallaby 20.11.10 - 20:54 Uhr

Hallo Janine,

denselben Fehler habe ich auch gemacht. Mit einem Frühtest habe ich positiv getestet und eine Woche später mit einem anderen Test negativ. Jetzt bin ich in der 29. SSW.

Der Hammer kam in der zehnten SSW. Ich hatte leichte Schmierblutungen und bin ins Krankenhaus gefahren. Dort war der Urintest auch negativ. Auf dem US war aber "jellybean" deutlich zu sehen und bewegte Ärmchen und Beinchen.

Also würde ich an deiner Stelle positiv denken und den Montag abwarten. Finger weg von weiteren SST!!! Das verunsichert nur.

Liebe Grüße
rockwallaby

Beitrag von janine.b 20.11.10 - 21:01 Uhr

Echt???
Das ist ja krass!
;-) es gibt mir ein bischen Hoffnung wieder, Danke!
lg

Beitrag von rockwallaby 20.11.10 - 21:04 Uhr

Ja, so war das. Ich habe mich damals echt umsonst verrückt gemacht.