Pille danach - oder unnötige Panik?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von ichblödekuh 20.11.10 - 18:15 Uhr

Hallo,

ich bin momentan echt verzweifelt, weil es mit mir und meinem Mann heute beim Sex einfach durchgegangen ist; #hicks ich habe nämlich meine fruchtbaren Tage und bin daher total kopflos gewesen als mein Mann eine Zeitlang ohne (!) :-[ Kondom in mir war. Später hat er dann eines übergezogen und er sagt, es wäre in der Zeit davor nichts rausgekommen #augen.

Ich habe jetzt Angst, dass ich schwanger werden könnte; wir haben schon zwei Kinder und für ein drittes wäre echt kein Platz. Die Pille vertrage ich seit den Schwangerschaften nicht mehr. Mein Mann denkt jetzt über eine Vasektomie nach, aber für den jetzigen Fall nützt das wohl kaum.

Was würdet ihr raten? Pille danach? Oder bin ich hysterisch?

LG

Beitrag von lilja27 20.11.10 - 19:32 Uhr

Ruf bei deinem Gyn an und lass dich dort beraten.
Die chance das man durch den lusttropfen schwanger werden kann, ist sehr gering aber sie besteht wohl.
Wenn eine schwangerschaft absolut unwillkommen wäre und defintiv in einer abtreibung enden würde, dann ist die pille danach das kleinere Übel.
Alles gute