Spritzgebäck

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von joann210586 20.11.10 - 18:23 Uhr

Wie krieg ich denn so einzelne Plätzchen (Spritzgebäckteig) aus der Spritzpistole?

Stelle mich da grad total blöd an glaub ich.

Teig rein und dann drücken. Da kommt dann doch aber nur ne lange Wurst, also Teig ohne Ende (außer wenn halt leer).

Muss die dann immer erst noch in Scheiben schneiden, aber ich würd auch gern mal Blumen usw. machen.

Ist mein Teig zu fest? Hab diesen hier genommen:

http://www.chefkoch.de/rezepte/258861101477297/Edeles-Spritzgebaeck.html

Habt ihr einen tollen Teig für "Blümchen"?

Beitrag von -mondschein- 22.11.10 - 09:19 Uhr

Guten Morgen

es gibt verschiedene Tüllen für den Spritzbeutel, z.B auch in Sternchenform für das Spritzgebäck.......

LG Mondschein