Aua, ekelhafte Nabelschmerzen ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tekelek 20.11.10 - 19:06 Uhr

Hallo !

Seit 2-3 Tagen liegt unser Sohn irgendwie so blöd im Bauch, daß mein Nabel ständig schmerzt. Am schlimmsten ist es beim Stehen und Laufen, aber auch beim Sitzen und Liegen tut es noch weh :-(
Habt Ihr Tips, wie ich ihn dazu bewegen kann, sich anders hinzulegen (schieben hat nicht funktioniert ...) ? Oder muß ich jetzt noch gute 7 Wochen damit klarkommen #heul ?
Das Gewicht an sich macht mir nicht viel aus, aber dieser ständige Reiz an so einer empfindlichen Stelle macht mich fast wahnsinnig.

Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (bald 6), Nevio (4) und Sohn Nr.2 (33.SSW), der anscheinend versucht, sich aus dem Nabel herauszuschieben #nanana

Beitrag von 54321 20.11.10 - 19:13 Uhr

Hallo,

ich habe leider keine Antwort, aber ich habe mich so gefreut, deinen Nick zu lesen...

Wir waren gleichzeitig schwanger bei Nevio (bei mir Marlene). Wie schön, dass ihr auch noch nachwuchs bekommt.

ich bin noch nciht soweit, bekomme nun auch mein Drittes.
Marlene ist vier, Anna zwei und nun bin ich in der 13. Woche.

Dir alles Liebe! Sabine

Beitrag von tekelek 20.11.10 - 19:20 Uhr

Hallo Sabine !

Schön, so einen Abstand hätte ich auch gerne gehabt zwischen unseren Dreien. Aber der zweite Sohn ließ sich dann doch etwas länger Zeit als gedacht :-p
Mittlerweile bin ich aber heilfroh, da die Geschwister ja nun in einem Alter sind, in dem sie richtig mitfiebern, sehr selbstständig sind und mich gut unterstützen können, hat alles Vor- und Nachteile.
Auch Dir alles Liebe :-)

Liebe Grüße,

Katrin