tragetuch oder manduca

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von agra 20.11.10 - 20:03 Uhr

huhu

was könnt ihr empfehlen

und was sind vor und nachteile

hatte bei meinem sohn eine manduca.hatte ihn allerdings nur 2mal drin, da ich rückenschmerzen bekommen hab.
jemand sagt ich habs dann nicht richtig gemacht, zu locker.

wie ist das bei euch

tragt ihr auch zuhause mit der manduca oder ist dasd tuch da angenehmer

habe einen fast 2 jährigen und meine tochter ist grad ein paar tage.
da bleib t das tragen wahrscheinlich manchmal nicht aus.

freue mich auf eure erfahrungen

Beitrag von schneckchenonline 20.11.10 - 20:13 Uhr

Hallo,

also bei meinem Sohn hatte ich damals ein Tuch. Es war mir allerdings immer zu kompliziert mit der Wickelei, vor allem unterwegs. Und es war blöd, das es immer auf dem Boden schliff beim Wickeln.

Hab jetzt die Manduca und wie Du auch Rückenschmerzen. Mir sagt man auch immer, es wäre dann nicht richtig angelegt, aber soooooo viele Möglichkeiten gibts ja nu auch nicht. Ich mein auch, es ist stramm genug....

Kann Dir also auch keinen richtigen Rat geben#gruebel

LG, Tanja

Beitrag von kikiy 20.11.10 - 20:16 Uhr

Huhu!

Ich trage im Ergo uns zwar täglich mehrere Stunden.Seit einer Brustwirbelfraktur habe ich auch Rückenprobleme! Wenn ich allerdings im Ergo trage,habe ich nicht mehr Rückenschmerzen als wenn ich normal rumlaufe. Der Arzt meinte sogar,das dauernde Tragen hätte die Rückenmuskulatur prima gestärkt. Es ist ein ganz sanftes Training weil das Gewicht ja langsam steigt,das man trägt. Ich kenne mich mit Tüchern nicht so gut aus,aber wenn du es richtig verwendest,solltest du auch mit dem Tuch keine Rückenprobleme haben!

LG

Beitrag von miriamama 20.11.10 - 20:19 Uhr

Hallo!!

Ich schreiben jetzt mal euch Beide an.

Ich selber würde immer wieder ein Tuch nehmen. Beim nächsten Kind, werde ich garkeinen KiWa kaufen, weil ich ihn auch bei Charlotte so gut wie nie genutzt hab. Jetzt, wo sie älter ist, nehme ich die Manduca. Wir haben seit Anfang des Jahres einen Hund und ich hab keine Lust das Tuch immer wieder zu binden. Die Manduca ist da doch etwas schneller anzulegen. Entlasten tut mich aber das Tuch mehr!

Wegen der Manduca. Ihr könnte die Träger auch auf dem Rücken kreuzen, dann ist es oftmals angenehmer zu tragen!

Sonst, kann ich nur sagen, dass ihr die Manduca echt stramm ziehen müsst! Und achtet drauf, dass der Hüftgurt wirklich gut auf der Hüfte sitzt und dass auch dieser stramm ist!

LG! Miriam

Beitrag von lilly7686 20.11.10 - 20:23 Uhr

Hallo!

Manduca erst ab Sitzalter!
Tragetuch ist am Anfang das Beste.

Das Tuch kann sich viel besser an das Baby anpassen. Und richtig gebunden bekommt man auch keine Rückenschmerzen.

Hol dir da bitte eine Trageberaterin!

Liebe Grüße!

Beitrag von anka1974 20.11.10 - 20:33 Uhr

Ich habe meine Tochter bis sie fast ein Jahr alt war immer im Tragetuch getragen. Da gibt es einfache Techniken, die man schnell auch unterwegs anwenden kann. Es lagen genaue "Anleitungen" bei.
Mit einem Jahr haben wir zum Ergo Carrier gewechselt. Den haben wir bis sie fast 4 war genutzt.
Ich fand das Tuch klasse und würde es wieder nehmen.

Viele Grüße
Sandra

Beitrag von sonne_1975 20.11.10 - 20:48 Uhr

Es ist ein riesen Unterschied vom Tragecomfort! Ein Tragetuch verteilt das Gewicht gleichmässig über den ganzen Rücken (gut gebunden). Eine Trage nur punktuell auf der Hüfte und Schultern.

Zumal Manduca eigentlich nichts für so junge Babys ist.

Falls du noch eine Ergänzung zum Tuch brauchst (draussen nicht immer praktisch, besonders im Winter), kann ich Bondolino empfehlen, das ist viel besser für Babys bis 8-10 Monate, weil der Rücken rund bleibt.
Wenn du es gebraucht kaufst (60 EUR) und dann wieder verkaufst, hast du es umsonst benutzt.;-)

Für längeres Tragen habe ich aber immer ein TT genommen, darin kann ich stundenlang tragen, bei den Tragen max. 1 Stunde.

LG Alla

Beitrag von emeri 20.11.10 - 22:42 Uhr

hey,

also ich habe auch beides. anfangs wurde das tuch genutzt bis zwerg selbstständig sitzen konnte, dann war die manduca oft und gerne in verwendung.

vorteil vom tuch: es gibt unzählige bindemöglichkeiten und passt sich optimal an das baby an. lässt sich auch sehr klein zusammenpacken und in der wickeltasche einfach dabei haben.
nachteil (für mich): unterwegs hat mich das binden und damit das schleifen der enden am boden gestört.

vorteil der manduca: unterwegs schnell angelegt. lässt sich auch von tuch-laien schnell anlegen. "herumgewurstel" beim ablegen eines schlafendes kindes fällt weg (ist aber beim tuch im endeffekt auch nur übungssache). auch ein mobiles kind lässt sich leichter mal "einpacken".
nachteil: doch größer als das tuch um es einfach für notfälle immer dabei zu haben. sitzt nicht sooo 100%ig wie das tuch (obwohl ich pers. nie probleme hatte).

lg