Kreuzbiss - Frage zu Behandlung

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von anka1974 20.11.10 - 20:09 Uhr

Hallo,
unsere Tochter hat mit 4 Jahre (im Januar 10) eine Zahnspange bekommen. Diagnose ist ein schwerer Kreuzbiss.
Man sagte uns, dass die Krankenkasse für 6 Quartale bezahlen würde.
Leider haben wir aber immer noch das Gefühl, dass es nicht besser wird (die Schneidezähne stehen immer noch nicht gerade übereinander). Ehrlich gesagt, können mein Man und ich keinen wirklichen Unterschied erkennen.
Kennt jemand sich damit aus? Ist das normal?
Der Kieferorthopäde erklärt mir nur immer, dass die Kleine die Spange immer tragen muss und genau das tut sie. Auch im Kingergarten.

Viele Grüße
Sandra

Beitrag von y-l-m-r-t 20.11.10 - 21:33 Uhr

hallo

das ist ja blöd dass ihr noch keine besserung seht.
meine tochter trägt seit dem frühling ebenfalls eine spange. muss sie 17 std am tag tragen.
man sieht schon erste erfolge!

müsst ihr auch regelmäßig "am rad drehen"? also das in der mitte?

lg

Beitrag von anka1974 20.11.10 - 21:36 Uhr

Mit der sind wir durch. Seit Ende Juni trägt Alena eine Spange für oben und unten gleichzeitig. Sprich in der MItte fest. Die muss sie immer tragen außer (verständlicherweise) zum Essen.

Beitrag von cody77 20.11.10 - 22:27 Uhr

Hallo, beim Kreuzbiß sind die Backenzähne falsch verzahnt. Du wirst deshalb in der Front nicht so viel sehen.

Lg cody

Beitrag von sonne8 21.11.10 - 15:23 Uhr

Hallo,#herzlich
also ich kann nur von mir selbst reden, hatte als Kind auch einen Kreuzbiss, da ich sehr lange am Daumen genuckelt habe.
Ich bekam dann, allerdings viel später mit zehn Jahren oder so, eine lockere
Zahnspange. Vorher wurden mir jeweils die ersten backenzähne gezogen, da ich auch einen seht kleinen Kiefer hatte.
Die lockere Spange half nicht aus, daher bekam ich über ein paar Jahre eine feste Spange.:-(
Diese hat echt geholfen. Meine Zähne sind total gerade und meine Weißheitszähne konnten drin bleiben, da nun genug Platz war.
Ich würde einfach abwarten und ggf braucht deine Tochter auch mal, wenn später eine feste Spange.;-)
Sie ist ja noch jung, da kann doch mit den Zähnen noch viel passieren,oder?
Viel Erflog :-)
LG