Gibts Badehilfen für nicht mehr ganz so kleine Babys?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schneckchenonline 20.11.10 - 20:45 Uhr

Hallo,

wir haben für unsere Maus so eine Badewannen-Wickeltisch-Kombination. An sich eine feine Sache, aber so langsam gibts da Problemchen:

1. Hannah ist mittlerweile so aktiv, das das ganze Bad unter Wasser steht wenn ich sie bade.

2. Es ist schon recht eng für sie darin.

3. ich bekomme sofort tierische Rückenschmerzen wenn ich sie die ganze
Zeit in leicht gebückter Haltung halten muss.

Es gibt doch diese Badematzrazen/- Sitze.....aber ich find bloß welche bis 8 Kilo. Da asind wir leicht drüber #hicks und sie würde sich auch raus winden denke ich. Wie badet Ihr Eure noch nicht selbst sitzenden, aber schon aktiven Babys???

Mit Ihr zusammen baden wäre nicht die optimale Lösung für uns und in die große Wanne setzten/legen ist auch echt unbequem, da der Rand so hoch ist und ich dann kaum an sie dran komm, wenn ich davor knie.

LG, Tanja mit Hannah (6 Monate)

Beitrag von elaleinchen 20.11.10 - 20:48 Uhr

Hi!

Nehmt sie doch einfach mit in die Dusche wenn ihr duscht!

vlg

Beitrag von schneckchenonline 20.11.10 - 20:52 Uhr

Das haben wir letztens im Schwimmbad gemacht.....sie fand das schlimm, hat nur geschrien. Zuhaus hab ich es noch nicht probiert.

Beitrag von elaleinchen 20.11.10 - 20:58 Uhr

Habt ihr vielleicht ne Dusche mit tiefem Einstieg? Dann lass da wasser einlaufen....da kann man sich leichter vorknien...:-)

Beitrag von iseeku 20.11.10 - 21:02 Uhr

wir baden den kleinen in der großen wanne mit nicht so viel wasser, er hat mächtig spaß! #pro
klar geht etwas auf den rücken, aber dauert ja nicht ewig...

Beitrag von sonne_1975 20.11.10 - 21:03 Uhr

Daphne-Badesitz kannst du noch ruhig nehmen. Steht zwar bis 8 kg, aber es wird nicht zusammenbrechen.;-) Mein Grosser hatte 9 kg mit 5 Monaten, im Sitz war er bis 8-9 Monate.

Ansonsten zusammen in die Badewanne, warum wollt ihr es nicht?

Als mein Kleiner schon krabbeln aber noch nicht sitzen konnte, haben wir ihn drin krabbeln lassen, er war immer auf den Knien, das Wasser war dann entsprechend.

LG Alla

Beitrag von schneckchenonline 20.11.10 - 21:31 Uhr

Ich habe schlimme Knochen/-Gelenkprobleme seit der Schwangerschaft. Komme aus der Wanne nicht allein raus.

Werd mal den Tipps mit der Bauchlage in der Wanne nachgehen-find ich supi:-D

Beitrag von ani771 20.11.10 - 21:18 Uhr

Hey!!

Ich lasse immer etwas Wasser in die Wanne und lege die Kleene einfach auf den Bauch- die hat Spass ohne Ende und bewegt sich durch die ganze Wanne!! Du musst dann nicht die ganze Zeit Rückenmässig davor hängen- sondern einfach gemütlich!
Und wenn der Kleene rummatscht- kein Problem-spritzt alles vor die Badewanne!
Ausserdem habe ich einen Badewannensitz! Sie wiegt 8 kg und alles gut!!

Beitrag von schneckchenonline 20.11.10 - 21:28 Uhr

Das ist DIE Idee!!!!!!!!!! Das probier ich morgen aus!!! Danke Danke. Darauf bin ich nicht gekommen #huepf#huepf

#danke