erstickungsanfall

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von emilialarissa 20.11.10 - 21:00 Uhr

hallo,

oh mann,weiß gar nicht wo ich anfangen soll.

bei uns ist im mom der teufellos.erst war mein mann mit lungenentzündung im kh,jetzt hat mein großer 3 1/2 jahre lungenentzündung und mein kleiner 5 1/2 monate eine starke bronchitis.um 17 uhr bekam der kleine ein rectodelt zäpfchen.erst ging es ihm auch ein bisschen besser aber eben wurde es sooo schlimm das er sich kaum noch beruhigen konnte.habe auch gleich mit dem kh telefoniert.jetzt schläft er gott sei dank.hat vielleicht noch jemand eine idee,wie ich ihm das atmen erleichtern könnte?habe schon feuchte tücher und eine schüssel mit kamillenblüten und heißem wasser aufgestellt und anisbutter habich ihm auch auf die nase geschmiert.
bedanke mich im vorraus.

liebe grüße

emilialarissa(die kaum noch kann ,weil es schon über 4 wochen geht und kaum zum schlafen kommt)

Beitrag von margarita73 20.11.10 - 21:15 Uhr

Lass Dir einen Pariboy-Inhalator verschreiben und inhaliere mindestens 3x täglich mit den Kindern. Mein Sohn hat Krupp und wir ahben den Pariboy daher schon seit Jahren (ohne Zuzahlung, einfach auf Rezept). Wir inhalieren nur mit reiner Kochsalzlösung und das hilft echt super!

Gute Besserung!

Beitrag von ronja001 20.11.10 - 21:46 Uhr

Hallo!

Also den Pari haben wir auch, das hilft echt gut. Und auch die Rectodelt, die hab ich immer zu Hause...Ausserdem wurde mir auch immer geraten, ins Bad zu gehen und richtig heisses Wasser laufen lassen damit richtig Dampf entsteht und dann im Badezimmer aufhalten mit dem Kleinen, damit er die feuchte Luft einatmen kann.#schwitz

Wünsch euch allen gute Besserung und dass wenigstens du noch verschont bleibst! #klee

LG Ela