Wäsche stinkt nach dem waschen

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von elly23 20.11.10 - 23:12 Uhr

Hallo

Ich hab glaub ich ein Problem mit meiner Waschmaschiene. Meine Sachen kommen da sauber raus riechen aber nicht gut...überhaupt nicht frisch so wie das waschmittel. Meine Schwiegermama benutz genau das gleiche und die Sachen riechen immer soooo schön und meine überhaupt nicht. Woran kann das liegen? Mach ich iregendwas falsch oder ist es meine Waschmaschiene?

LG Emilia

Beitrag von sandrausascha 20.11.10 - 23:37 Uhr

huhu emilia,

kipp mal ne flasche essig rein und lass die maschine bei höchster gradzahl durchwaschen, dann sollte deine wäsche auch wieder duften #verliebt

lg
sandra

Beitrag von kati543 20.11.10 - 23:38 Uhr

Wann hast du denn das letzte Mal eine Kochwäsche gehabt? Manchmal sammeln sich da drin Bakterien und die tötet es nur bei einer Kochwäsche ab.

Beitrag von eishaendchen80 20.11.10 - 23:44 Uhr

man kann auch etwas Domestos (eig. fürs Klo bzw. diese Desinfektion) reinkippen
wenn man eh 95°C Wäsche hat dann lohnt es sich vor allem ist nicht umsonst die Waschmaschine gelaufen

Beitrag von sternchen730 21.11.10 - 07:56 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=46&id=2781080

...also hier hab ich die Lösung für meine Müffelwäsche gefunden. Ich wasche wieder mehr mit Pulver!

Gruß, sternchen

Beitrag von chatterbox 21.11.10 - 08:11 Uhr

Guten Morgen!

Bei mir fängt die Waschmaschine auch nach einiger Zeit an zu stinken.
Liegt wahrscheinlich daran, dass sie fast nur auf 40°C läuft und sich da wahrscheinlich doch noch ein paar Bakterien halten können. Aber den Großteil der Wäsche kann man sowieso nicht heißer waschen...

Ich mach dann immer die "Brutalo-Kur":
Ich lege 4 Reinigungstabs für den Geschirrspüler in die Trommel und stelle 60°C ein. Wenn das Wasser eingelaufen ist, fülle ich mit der Gieskanne soviel Wasser nach, dass das Wasser bis an den unteren Rand des "Fensters" (wie heißt das eigentlich?#kratz) steht.
Dann die Maschine aufheizen lassen und ein bisschen laufen lassen. Dann Maschine ausmachen und die "Brühe" einwirken lassen. Vielleicht eine Stunde oder so.
Dann Maschine wieder anmachen und Programm fertig laufen lassen, ich lasse sie da nicht schleudern, ich weiß nicht, ob das bei Dir geht.

Das ganze natürlich ohne Wäsche#schwitz.
Meine Waschmaschine hat das jetzt schon ein paarmal mitmachen müssen und sie hats ausgehalten. Ich glaube nicht, dass ihr die Spültabs was anhaben können, der Geschirrspüler hat ja auch Gummidichtungen, die gehen davon ja auch nicht kaputt.
Nur unten sollte man nach der Prozedur das Restwasser dann ablassen (kleiner Deckel am unteren Rand der Maschine).

Schönen Sonntag noch!

Beitrag von rina2804 21.11.10 - 16:57 Uhr

Ich hab das auch schonmal. Immer dann, wenn ich die Wäsche nicht sofort nach dem Waschgang rausnehme, sondern z.B. erst am nächsten Tag oder so, wenn die schon 24 Std. fertig war.

Meistens schmeiße ich die Maschinen abends noch an vorm schlafen und hole die erst am nächsten Abend raus, wenn ich von der Arbeit komme.

Dann müffelt die auch schon mal so#schwitz.

Beitrag von ramona_27 21.11.10 - 17:57 Uhr

Fusselsieb mal wieder gereinigt??

Das war bei mir der Grund!

LG
Ramona

Beitrag von elly23 21.11.10 - 21:11 Uhr

blöde frage...wo ist denn de fusselsieb?? #gruebel#hicks

Beitrag von anka8110 21.11.10 - 22:32 Uhr

Hallo,
unten an der Maschine ist so ein Gitter. Das kann man abnehmen und dahinter ist ein Filter. Aber beim rausziehen aufpassen. Da kommt Wasser mit raus (viell. nicht immer a. bei mir wars so). Da klemmte bei mir sogar mal n Bügel vom BH drin#zitter
LG anka

Beitrag von ramona_27 22.11.10 - 08:16 Uhr

meist hast du vorne aber unten rechts oder links eine kleine Klappe. Die machst du auf, stellst eine Schüssel bereit und schraubst das Sieb dann raus. Dann sauber machen.

Bei mir war irgendein Plastikteil drin und Haare....#schwitz

Besorg dir Handschuhe......nur als Tipp!

LG