meine mutmach seite auf facebook

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von pinkcandy 20.11.10 - 23:16 Uhr

sorry für die fremdwerbung, würde mich freuen wenn ihr mal reinschaut!

liebe grüsse sandy

http://www.facebook.com/pages/SternenMamis/171339016228966?v

Beitrag von fraeulein-pueh 21.11.10 - 10:22 Uhr

Ich persönlich versteh nicht so recht, wieso man mit seiner Trauer so hausieren gehen muss?

Beitrag von pinkcandy 21.11.10 - 14:09 Uhr

das musst du auch nicht verstehen! es ist freiwillig und jeder mensch kann selber entscheiden wie und wo sie alles verarbeiten will!

wie gesagt eine MUTMACH SEITE.

Beitrag von fraeulein-pueh 21.11.10 - 14:28 Uhr

Mag sein ;-)

Und wieso ist es eine Mutmachseite? Du hast doch selber eine FG gehabt, oder? Das macht ja eigentlich noch nicht Mut...

Beitrag von pinkcandy 21.11.10 - 14:38 Uhr

und wieso nicht? mir macht es mut nicht alleine zu sein.
ignorier es doch einfach, du musst es nicht verstehen!

Beitrag von fraeulein-pueh 21.11.10 - 14:47 Uhr

Ich hab doch nur nachgefragt?!

Beitrag von blattgoldflieger 21.11.10 - 15:42 Uhr

Ich kann mit solchen Seiten auch nichts anfangen. Ich würde im Traum nicht darauf kommen, die Trauer über meine Fehlgeburt so zu verkitschen und zu einem Nanu-Nana-Wohnaccessoire zu machen. Aber jede Frau muss wohl ihren Weg finden, ihrem Kummer Raum und Zeit zu geben.

Ich finden den Spruch in deiner VK übrigens sehr schön.

Alles Gute.

Beitrag von missverpeilt 25.11.10 - 16:32 Uhr

Was machst du dann hier im Forum !!!

solche Menschen kann ich nicht
verstehen die das kritisieren

nein man muss nicht trauern!!!

jedoch darf kann und sollte dies "meiner Meinung" nach tun

wer dies jedoch nicht kann oder möchte

schlussendlich bleibt es jedem selbst überlassen!!!!

wenn du das für dich eben anders entscheidest dann bitte

aber jedem sollte der weg freistehen es so zu tun wie es für einem am besten zu sein scheint ob es das auch immer das beste ist sei mal dahingestellt !!!

Und wenn ich mir n T-Shirt Druck weil ich mein ds mir das gut tut

dann tu ich das eben und ignorier so dumme bemerkungen

ich geh ebenfalls mit meiner trauer hausieren na und ich verarbeit es eben so
und hoff dadurch besser darüber reden zu können und meinenn mitmenschen zu helfen mich zu verstehen !!!

have a nice day




Beitrag von fraeulein-pueh 25.11.10 - 17:25 Uhr

Wow, wie lang hast du nun für deinen überaus sinnvollen Beitrag überlegen müssen?

Ich bin in diesem Forum, weil ich mit diesem Thema viele Erfahrungen gemacht habe und bei durchaus sinnvollen Beiträgen damit auch anderen helfen kann und will.

Ich habe niemandem gesagt, dass er nicht trauern darf. Aber dieses Trauern in der Öffentlichkeit (ich rede hier von weltweiter Öffentlichkeit und nicht vom Familien- und Freundeskreis) ist schlichtweg ein Aufmerksamkeitsproblem und ein "In-den-Mittelpunkt-Gedrängle", von dem man sich möglichst viel Lob über die vermeintlich ach so viele Arbeit holen will. Trauern sieht anders aus. Ich trauere z. B. mit Partner, Familie und Freunden - nicht jedoch auf einer Facebook-Seite mit Nanunana-Kitsch-Artikeln, die in diesem Zusammenhang sowas von fehl am Platz sind....

Ich kann übrigens auch nicht verstehen, wie man einerseits sagen kann, dass man das nicht kritisieren darf - und andererseits aber gerade meine Aussage sehr wohl kritisieren. Gespaltene Persönlichkeit?

Ich zitiere nun dich: "jedoch darf kann und sollte dies "meiner Meinung" nach tun

wer dies jedoch nicht kann oder möchte

schlussendlich bleibt es jedem selbst überlassen!!!! [...]

dann tu ich das eben und ignorier so dumme bemerkungen"

Ja, wieso machst du es denn dann nicht?


Mein Tag ist immer nett ;-)

Beitrag von sarilari 21.11.10 - 10:51 Uhr

Jeder machts auf seine Art und das sollte man auch akzeptieren!

Beitrag von pinkcandy 21.11.10 - 14:10 Uhr

danke!

#kerze für unsere #stern

Beitrag von klaudia-76.08 21.11.10 - 13:46 Uhr

Eine wunderschöne Seite
DANKE

Habe gerade dort eine #kerze für unsere Sternenkinder angezündet.

Klaudia
mit Marcel, Marco und Fabienne an der Hand und #stern still im Herzen 10/2007

Beitrag von pinkcandy 21.11.10 - 14:11 Uhr

vielen dank!

eine #kerze für unsere #sterne

lg #herzlich

Beitrag von loveangel1311 22.11.10 - 16:01 Uhr

darf ich dich mal fragen, warum dein Sternchen Lia heißt?

Wußtest du irgendwie das Geschlecht?

Beitrag von pinkcandy 22.11.10 - 21:32 Uhr

hallo, nein wir wissen das geschlecht nicht.
wir haben lia gewählt weil es name beider geschlechtes ist.
umwandlung von leon oder abkürzung von julia

Beitrag von schneckerl76 22.11.10 - 19:36 Uhr

Eine sehr schöne Seite - hab eben angesehen!

Würde gerne beitreten, aber geht nicht!
Meine Umgebung weiß nichts davon!

Lg
Schnecki

Beitrag von chiqui 23.11.10 - 01:16 Uhr

Liebe Sandy,

vielen Dank. Ich bin der Seite bereits vor einiger Zeit begegnet und ihr beigetreten (falls man das so sagt)

Mir persönlich bringt es sehr viel zu wissen, dass ich leider nicht alleine bin.
Ich gehöre und stehe zu meiner Trauer und mache sie auch öffentlich. Wer es nicht lesen oder sehen mag scrollt drüber oder liest es nicht. Jeder trauert auf seine Weise und ich habe in meinem direkten und indirekten Umfeld das Glück gehabt, auf sehr viel Verständnis und Unterstützung zu treffen. Wer diese Art zu trauern nicht mag, muss es auch nicht. Ich stehe dazu.
Wie schrecklich muss es für dich, liebe Schneckerl, sein, im Stillen und ohne Unterstützung zu trauern. Daher von mir einen ganz lieben Gruss.

Liebe Grüsse
Anita