was ist denn jetzt schon wieder los???????????????????

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von a-fire-inside 21.11.10 - 00:49 Uhr

hallo ihr lieben...

ich habe pco und diesen zyklus meinen ersten spontanen eisprung gehabt. zur fruchtbaren zeit haben wir dann fleißig geherzelt und meine temp ist super schön angestiegen... leider kann ich zur zeit nicht messen (nachtdienst) und weiß daher nicht ob ich noch in der hochlage bin

laut kiwu bin ich heut #ei+17 aber weit und breit ist keine mens in sicht... do abend hat ich mal so ganz wenige blutfäden (eher altes blut) im zs... aber wirklich nur minimal, fr dann bräunlichen zs aber auch viel zu wenig um es als schmierblutung zu bezeichnen. heut ist mein zs wieder weißlich-gelblich und von mens ist nix in sicht.
hatte von di bis fr unterleibsziehen wie kurz vor der mens aber auch das ist wieder weg.


so, nun hab ich mich total gefreut und gedacht es hat vielleicht geklappt. pustekuchen. hab heute mittag negativ getestet... #heul

was ist denn jetzt wieder los?? dachte eigentlich die 2te zh liegt zw 12 und 16 tagen??? #kratz

montag ruf ich in der kiwu an aber ich bin so durcheinander. vielleicht kann mich ja hier mal jemand aufklären #schwitz

sorry für die textlänge

#winke

Beitrag von motmot1410 21.11.10 - 09:30 Uhr

Ist die Ez denn wirklich gesprungen? Wurde das per US und Blutuntersuchung bestätigt?

Beitrag von madigaa 21.11.10 - 12:07 Uhr

Tjaaa was könnte dies bedeuten?? Ich weiss nur, dass ich vor ca. einem Jahr total überfällig war, mein Doc aber sagte, ich soll frühestens am 36.ZT testen (hab immer total regelmäßigen Zyklus von 27-29 Tagen!!) Ja ich nun, die Füsse stillgehalten, mir alle möglichen Anzeichen eingebildet, doch leicht vorgefreut, und am 36 ZT neg (!!) getestet #heul und 2 Tage später nochmal. Wieder 2 Tage später kam dann die Mens... Ich hab bis heut keine Ahnung, was da los war, Frühabgang schliesse ich wegen den neg Tests aus.
Obs bei Dir noch zu früh zum Testen war oder hattest du extra so einen Frühtest?? Also wenns vom ZT her ganz ganz sicher zu testen sein soll, würde ich jetzt einem neg glauben, leider.
Aber nix für ungut, das Kiwu hat dir ja bereits geholfen, wenn du einen schönen ES #ei hattest!!
lg sendet madigaa

Beitrag von a-fire-inside 21.11.10 - 14:19 Uhr

vielen dank für eure antworten...

tja, was soll ich sagen nach langer hibbelphase und neg test ist dann heut auch die rote trulla zu besuch gekommen...

auf in den nächsten zyklus